Ein weißer Fleck auf einem Fingernagel.....

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich ein Zeichen für einen Mineralienmangel. Womöglich Zink oder Magnesium.

Ich revidiere,,,,hier:

Nägel mit Flecken und Rillen

In den Nägeln auftretende weiße Flecken oder Tüpfelchen sind möglicherweise ein Hinweis auf Stoffwechselstörungen, insbeson-dere im Zusammenhang mit Kalzium, Eisen und Silizium. Die weißen Flecken werden verursacht durch Lufteintritt in die Nagelsubstanz. Liegen diese weißen Flecken ständig vor, ist dies ein Hinweis auf Leber- und Nierenerkrankungen, eventuell auf eine Arsenvergiftung sowie bei Frauen ein Hinweis auf starke Hormonschwankungen. Ausgeprägt dicke Nägel können ein Hinweis auf Kreislaufschwäche darstellen, eventuell auch auf Herzschädigung. Punktförmige Vertiefungen im Nagel finden wir bei Rheuma oder Psoriasis (Schuppenflechte). Ausgeprägte Längslinien der Nägel finden sich insbesondere bei Mangelerscheinungen, Stoffwechselstörungen und Störungen im Magen-Darmtrakt. Auch querlaufende Grabenbildungen der Nägel weisen zum Beispiel auf Magen-Darm-Störungen, aber auch auf Gifte von außen oder von innen, Übersäuerung und ähnliches hin.

Quelle: http://www.heilpraktiker-im-netz.de/therapieformen/hand.htm

0

Der ist wohl unter dem Fingernagel, nicht auf dem Nagel. Ist eine Pigmentstörung im Nagelbett. Der Fleck wächst langsam nach vorne zum Nagelrand aus. Dauert ein paar Wochen.

Hallo, Ist definitiv Calziummangel. Der Nagel wird an dieser Stelle dünner und evtl. auch brüchig. Ist aber nicht gefährlich oder so. Mit der zeit wächst es sowiso raus. falls sowas dann häufiger vorkommt kannst ja mal bei gelegenheit deinem Hausarzt sagen. Milch ist dagegen ein super hausmittel. Soviel Calzium hat sonst nix. Oder halt freiverkäufliche Kapseln. Denn schlechte Nägel können nervig sein.

Was möchtest Du wissen?