Ein Vollidiot aus unserer Klasse will Schülersprecher werden?

7 Antworten

Zwei Möglichkeiten: Trage Deine Sorge dem Klassenlehrer etc. vor. Hervorheben würde ich hier, dass jüngere Schüler evtl. Angst vor den beiden Kandidaten hätten und somit der Schülersprecher gar nicht für alle Ansprechpartner wäre.

2. Da Du Dir so viele Gedanken machst: Warum stellst Du Dich nicht auf? Vielleicht findest Du ja noch einen Mitstreiter, der sich ebenfalls Gedanken macht, und Ihr könntet für die Schule/ Mitschüler wirklich etwas bewegen. Sooo zeitintensiv ist das Amt der Schülersprechers doch nicht!

Dann mach es besser und lass dich selbst aufstellen :D
Ich hab das Gefühl du hast gehört dass jemand zu einem Bekannten von deinem Freund gesagt hat dass der Typ wohl nicht so toll sein soll.
Du kennst ihn offensichtlich nicht und die einzige Person die hier gerade asozial ist, bist du !!!

Entweder du machst es besser oder du hörst auf zu meckern und wartest ab , vllt macht er das besser als du gedacht hättest...vllt ist er näher an den Schülern dran als du glaubst ... Du hast ne Menge Vorurteile und auch nen verdammt großes Ego dafür dass du dich selbst offensichtlich nicht traust ihm die Stirn zu bieten oder ihn darauf hinzuweisen dass du glaubst dass er ungeeignet wäre oder jemand anderes findest der sich aufstellen lässt.

Hallo.
Warum lässt du dich nicht aufstellen und zeigst, dass du es besser machst als er?
Nur rumlästern hilft leider reichlich wenig, dann wird es dabei bleiben, dass er es wird...
Schließ dich mit anderen zusammen, die auch deiner Meinung sind, und lasst eich aufstellen.
Lg leNeibs ;-)

Ich hab nicht das zeug dazu da ich nicht so viel verantwortung auf mich nehmen kann. Ich weiß auch dass ich ziemlich über ihn läster aber es ist nunmal so und ein paar sind ja voll gegen ihn aber das ist halt eher die minderheit :/

0
@Hilfe450

Dann müsstet ihr jemanden anderen suchen, der sich der Verantwortung stellt und sich aufstellen lässt.

Sonst wüsste ich nicht, was ihr machen könnt... Ohne Wahlgegner wird er es leicht haben, zu gewinnen.

0

Schulwechsel wegen Mobbing möglich?

Hallo, eine Freundin und ich werden in der Schule sehr gemobbt. Ich weiß, wir haben noch uns, aber es ist  kaum auszuhalten. Das geht jetzt schon 2 Jahre so, und zur Zeit ist es echt auf dem Höhepunkt. Niemand in der Klasse hält zu uns,  und machen uns öfters fertig. Das es wieder gut wird, da sehe ich keine Chance. 

Jetzt möchten wir die Schule wechseln. Unsere Elteren wären einverstanden. Wir wohnen in einem Dorf zwischen zwei Städten in der einen Stadt gehen wir momentan, und auf die andere, die ja genau so weit entfernt ist wie die Momentane, möchten wir wechseln. Es gehen auch viel mehr Kinder von unserer Umgebung auf diese andere Schule, wir sind die einzign aus unseren Dorf die auf unsere jetztige gehen. Wir hätten nach diesen Wechsel also wirklich nichts mehr mit den gemeinen aus unserer Schule zu tun. Auch ein Klassenwechsel würde nichts bringen, da alle aus unserer Schule gemerkt haben was wir in unserer Klasse für Aussenseiter sind und uns eh meiden.  Wir sind in der neunten Klasse auf der Realschule. Unsere Mütter werden am Montag erst an der anderen Schule anrufen, wir wollen aber jetzt schon wissen ob das möglich ist, damit wir wieder Hoffnung auf ein besseres Leben haben können?

In einer Woche sind ja Osterferien, ist es möglich sofort danach rüberzuwechseln? Da wirklich jeder einzelne Tag mehr auf auf die Psyche geht. 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?