Ein Volk in einem fantasy Buch gesucht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Noch ein Tipp am Rande. Orientier dich im Umfang an der gängigen Romanlänge im Genre von ca. 800 bis 1100 Seiten im Taschenbuchformat. Da bekommt man was unter und du hast genügend Zeit, die Figuren, Handlungsorte und Beziehungen auch detailreich auszuschmücken. Außerdem frustriert es, wenn man ein Buch in fünf Tagen durch hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucyB2000
12.07.2016, 23:09

Ja das stimmt :) vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Allerdings befürchte ich, dass ich eher zu viel als zu wenig schreibe. Was allerdings ja nicht immer schlecht ist. (immerhin bekommt man Herr der ringe auch nicht an wenigen Tagen durch;))

0

Baumkrake. Wie die Name schon sagt, ein Krake, der in den Bäumen lebt. Kurzbeschreibung: "Papageienschnabel so hart wie Diamant", Körper ca. 2,5 m Durchmesser. Länge der Tentakel bis zu 10m. Kann sich tarnen wie ein Krake, sprich beliebig die Farbe und Musterung ändern. Spuckt keine Tinte, dafür aber einen undurchsichtigen, giftigen dunkelvioletten Nebel. Seine Augen nehmen alles wahr, wozu eine direkte Sichtlinie besteht. Im Ruhezustand ist er quasi nicht zu sehen/erkennen. Zur Verteidigung wirft er am liebsten abgestorbene Äste, Steine, Gegner oder Teile von ihnen. Ist Standorttreu und greift nicht grundlos an. Hochintelligent. Verwirrung, Illusion, Phantome und dergleichen durchschaut er sofort. Immun gegen Gifte, Säuren. Schwäche: Feuer, Eis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucyB2000
12.07.2016, 22:51

Wow. Eine so genaue Beschreibung habe ich gar nicht erwartet :) 

Vielen Dank für die Idee!

Schreibst du zufällig selbst?

0

Dunkelmolch: sehr dunkle haut, nicht wirklich groß, sehr flink und geschickt, helle leichtende augen

Bin kein fantasie-fan das ist mir grad einfach so durch den kopf geflogen. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucyB2000
12.07.2016, 22:47

Danke, das würde  auch gut in die Geschichte passen. :) 

0

Wie wäre es mit Minotauren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucyB2000
12.07.2016, 22:51

Vielen Dank für die Idee. Allerdings habe ich schon Minotauren in der Geschichte :) 

0

Eine Art Wikinger"tier"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LucyB2000
12.07.2016, 22:49

Ich verstehe nicht genau was ich mir darunter vorstellen soll. Tut mir leid 

0
Kommentar von LordPhantom
12.07.2016, 22:57

Ein Wesen, eine Mischung aus Mensch und Stier. Aussehen tut es wie ein Mensch, aber es hat Hörner auf der Stirn und die Kraft, Geschwindigkeit etc eines Stires

0
Kommentar von LordPhantom
12.07.2016, 22:58

*Stieres

0
Kommentar von LordPhantom
12.07.2016, 23:26

Vielleicht als andere Art der gleichen Gattung ^^

0

Imps/Kobolde, also diese kleinen Streichversessenen Fantasy-Geschöpfe, welche immerzu das Mobiliar besetzen, um andere in Angst zu versetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?