Ein Vertrag ohne Unterschrift – hat der Generationenvertrag eine Zukunft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bezogen auf die Rentenversicherung hat der Vertrag nicht einmal eine Gegenwart. Die Versorgung der Rentner speist sich aus einem jährlichen Zuschuss von 80 Mrd. € aus Steuergeldern. Zum Vergleich der neue Berliner Flughafen kosten 5 Mrd. €.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Generationenvertrag ist eine gesellschaftliche Übereinkunft, die sich entwickelt hat und ist kein wirklicher Vertrag.
In einer Gesellschaft der Singles, Individualismus, Globalisierung und wenig Identifikation mit dem Staat und der Gesellschaft (inkl. der Politiker) wird er nur schwer aufrechtzuerhalten sein.
Solange wir nicht bereit sind, sich als Gemeinschaft zu definieren und denken, gemeinsam sind wir stark, wird sich noch manches ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja - weil er mehr Sicherheit verspricht als von der Geldwertstabilität abhängige Sparverträge. Auch wenn uns die Bankenlobby und die Klinkenputzer von den Versicherungen anderes erzählen um ihre Profite zu steigern.

Wenn es weniger Leute in Deutschland gibt, wird der bestehende Reichtum auf weniger Schultern verteilt. Da wird sich die Gesellschaft in Deutschland auch eine anständige Rente für die Alten leisten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, nein, vielleicht. Niemand kann hellsehen und heute wissen, was morgen aus dem Generationenvertrag wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?