Vermieter will Einlagerung seiner Möbel auf Mieter abwälzen, erlaubt ?

10 Antworten

Noch ist nichts Unterschrieben. Es geht darum, dass der Vermieter die Wohnung gerne mit Möbeln vermieten möchte, wenn ich diese Möbel aber nicht nehmen will, so solle ich auch die Kosten der Einlagerung tragen. Dies waren seine Worte...

Du kannst sie auch selber irgendwo fachgerecht einlagern lassen und bei Deinem Auszug wieder reinstellen und hoffen, dass die Möbel keinen Schaden genommen haben.

Du solltest etwas anderes anmieten oder versuchen Dich mit dem vermieter zu einigen.

LG

johnnymcmuff

Es kommt drauf an, was mietvertraglich vereinbart ist. Wohnung mit oder ohne Möbel. Wenn mit, hat der Mieter die Möglichkit, diese anderenorts aufzubewahren und seine reinzustellen. Oder er mietet halt diese Wohnung nicht. Die Einlagerung kostet ihm Geld und bei Diebstahl (gibt ein aktuelles BGH-Urteil dazu, ging um die Einbauküche) muss er trotzdem weiter die Miete für die Möbel zahlen, selbst wenn die Versicherung den Schaden an den Vermeter reguliert hat.

Ich rate dringend von der Anmietung unter diesen Bedingungen ab. Es sei denn, der Vermieter beräumt die Wohnung doch noch und vermietet unmöbliert.

Darf er.

Mehr noch, er darf verlangen das seine Möbel bei Mietende wieder, natürlich unversehrt, in der Wohnung stehen.

Man kann aber auch dem Vermieter die Möbel abkaufen und dann entsorgen.

Oder die Wohnung nicht mieten.

Was möchtest Du wissen?