Ein typisch deutsches Essen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Bienenstich
Apfelkuchen
Schnitzel mit pommes
Pfannkuchen
Germknödel
Kaiserschmarren mit apfelmus
Milchreis
Griesbrei
Pudding
Mousse :-)

Kassler mit Sauerkraut und Kartoffelstampf

400 g mageres Kasseler

Pfeffer

2 El Öl

2 Zwiebeln

10 g Butter

2 El Puderzucker

400 g frisches Sauerkraut (oder 1 kl. Dose)

1 Lorbeerblatt

4 Wachholderbeeren

1/8 l Apfelsaft

500 g Kartoffeln

Salz

1/8 l Milch oder Sahne

geriebene Muskatnuss

Petersilie zum Garnieren

Kasseler
waschen, trocken tupfen und mit Pfeffer würzen. Suppengrün putzen, waschen und grob in Stücke schneiden. Fleisch und Suppengrün in einen Schmortopf geben. Im vorgeheizten Backofen (150 °C) ca. 60 Minuten braten.

Nach und nach 1/2 Liter Wasser angießen – oder nur in Auflaufform legen.

Zwiebeln
schälen, eine fein würfeln. 1 Teelöffel Öl in einem Topf erhitzen.
Zwiebelwürfel darin glasig dünsten mit Puderzucker bestäuben und leicht
karamellisieren lassen. Sauerkraut, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren zugeben.
Apfelsaft zugießen, aufkochen und ca. 30 Minuten schmoren.

Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

Andere Zwiebel in feine Ringe schneiden. 1 Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin goldbraun braten, herausnehmen.

Milch/Sahne erwärmen.
Kartoffeln abgießen, abdämpfen und zerstampfen. Milch unterrühren, mit Salz und Muskat abschmecken.

Fleisch herausnehmen und warm stellen. Bratfond und Gemüse durch ein Sieb streichen. Soße aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kasseler in dünne Scheiben schneiden. Sauerkraut, Kartoffelpüree, Fleisch und Soße auf Tellern anrichten.

Mit Petersilie und Zwiebelringen garnieren.

Rouladen mit Rotkraut oder nem anderen Kohl und was Kartoffeliges?

mit rinderrouladen rotkohl und kartoffeln kommst du da sicher gut an. In die innen mir senf bestrichene roulade bischen speck und eingelegte gurke.

LG Sikas

Rinderrouladen mit Klößen, Sauerbraten, Schweinebraten, Schweinshaxe, Leber mit Äpfeln, Saure Kutteln, Forelle Müllerin, Bratwurst mit Sauerkraut, Kohlrouladen

es gibt kein typisch deutsches essen,es gibt immer nur das essen der regionen und jeder machts anders

Die Zutaten muss es ja auch in England geben:

Bratkartoffeln mit Spiegelei und Gemüse

Strammer Max, Hawaii-Toast, Kartoffelsalat mit Würstchen

Milchreis, Gries-Schnitten

Kommentar von Realisti
16.07.2016, 22:54

Schichtsalat

Zwiebelkuchen

1

Frikadellen mit Kartoffelpürree und Gurkensalat.

Bratwurst mit Sauerkraut und Kartoffelpüree

Käsespätzle, Maultaschen, Rinder-Rouladen,...



Diesen Artikel habe ich erst neulich in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung gelesen. Vielleicht ist er auch  interessant für Dich.

Lieblingsgerichte nicht besonders aufregend

Und was kochen und essen wir nun tatsächlich und am liebsten? Genau danach wurde 2007 eine repräsentative Gruppe von 14- bis 60-Jährigen befragt. Daraus ergab sich (in absteigender Reihenfolge) folgende Hitliste: Spaghetti Bolognese, Spaghetti mit Tomatensauce, Schnitzel, Pizza, Rouladen, Spargel, Sauerbraten, Lasagne, Steaks, Nudelauflauf, Kohlroulade, Fisch, Kasslerbraten, Spinat, Königsberger Klopse, Grünkohl mit deftigem Fleisch und Kartoffeln.

Diese Liste klingt vielleicht nicht besonders aufregend oder mondän, spiegelt aber ziemlich exakt all die unterschiedlichen Einflüsse wider, die sich im Laufe der Geschichte in einer Schicht nach der anderen zu dem verdichtet haben, was wir heute als deutsch empfinden. .....Quelle FAZ 16.06 beliebteste dt. Gerichte.

.

Good Night and sleep well!


Currywurst (Berlin) Kohl pinkel Kassler (Bremen) Weißkraut und Bratwurst (Bayern)

Kesselskuchen

Was möchtest Du wissen?