"ein Traum" von Kafka - keinerlei Bezug zu "der Prozess"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo (Vorab: kenne beide Texte sehr gut.) Also dein Vergleich ist an sich eine gute Idee. Man kann allerdings alle Texte Kafkas miteinander vergleichen da ihr Stil immer typisch ist (nennt man "kafkaesk"). Aber der Bezug, den du zwischen den einzelnen Instanzen/Personen herstellst, ist weit hergeholt. Außerdem musst du nach solchen Vergleichen immer ihren tieferen Sinn interpretieren. Nicht bloß: Das entspricht diesem und jenes jenem. Zumindest ein sehr guter Ansatz.

da gibt es nur zwei Möglichkeiten:

Entweder ne glatte Eins - weil es wesentlich mehr war als man erwarten sollte.

Oder ne miese Zensur, weil es einfach flasch und fehlinterpretiert war - hängt vom Lehrer ab :P

Was möchtest Du wissen?