Ein Term in Südafrika, reicht das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In 3 Monaten kannst du schon viel sehen. Als Tourist musst du das Land sowieso nach 3 Monaten verlassen. Ich lebe selbst in Südafrika und empfehle dir, die Garden Route auf der Südküste abzufahren. Das kann man sehr gut mit Rucksack machen. Du kannst z.B. ein paar Tage in Kapstadt bleiben (Tafelberg, Kap der Guten Hoffnung anschauen). Mein Insider-Tipp ist es hier, auf den Lion's Head neben dem Tafelberg zu steigen (knapp 1.5 Stunden) Die Aussicht von dem Berg ist fantastisch. Die Weingebiete solltest du in Kapstadt auch unbedingt besuchen. Nach Kapstadt kannst du dann Richttung Garden Route fahren. der Küstenabschnitt ist einfach wunderschön. Auch sollten Port Elizabeth und Durban nicht auf deiner Liste fehlen. Falls das Budget es zulässt, kannst du auch noch in den Krüger Nationalpark fahren und wilde Tiere beobachten. Viel Spaß!

Ich bin mit 18 für 4 Wochen alleine nach Südafrika geflogen und hab wirklich viel gesehabeund erlebt. Ich hab über die Reise auch ein Buch geschrieben, vielleicht interessiert dich das :) 

Unter: suedafrika.und.ich.meine.reise@gmail.com kann man das Buch für 10 € bestellen

piapanda 17.05.2015, 18:14

wo kann ich mir das buch denn mal anschauen? :) @marcoh222

0

Was möchtest Du wissen?