ein teilchen enthält 26 protonen, 30 neutronen und 23 elektronen, um welches element handelt es sich?

3 Antworten

Das Element hängt nur von der Anzahl der Protonen ab. Da schaust du in irgendein Periodensystem, welches das 26. Element ist.

Wenn nach dem Teilchen statt nach dem Element gefragt ist:

Da die Anzahl der Protonen und die Anzahl der Elektronen unterschiedlich sind, handelt es sich um ein Ion, und zwar um ein dreifach positiv geladenes (Anzahl der Protonen minus Anzahl der Elektronen).

Um welches Isotop es sich handelt, entnimmt man der Massenzahl, das ist die Anzahl der Protonen plus die Anzahl der Neutronen, hier also 26+30=56.

Es handelt sich also um

56               3+
[Elementsymbol]
26
Woher ich das weiß:Hobby – seit meiner Schulzeit; leider haupts. theoretisch

Hast du dir das Beispiel selber ausgedacht? Normalerweise hat ein Atom nämlich gleichviele Protonen wie Elektronen ( ich hab auch erst 2 Jahre Chemie, kann sein dass wir des noch nicht gelernt haben) 

aber nehmen wir mal an dein Teilchen hat 26 Protonen und Elektronen und 30 Neutronen

Eigentlich ist es ganz einfach. In deinem Periondensystem hast du immer das Element z.B H, also Wasserstoff. Links daneben stehen 2 Zahlen, eine oben und eine unten. Die untere Zahl ist die Anzahl der Protonen, die das Atom hat und die Obere die Anzahl der Teilchen im Kern (Protonen und Neutronen).  Die Protonenzahl steht bei jedem Element fest und ändert sich nicht, die Zahl der Teilchen im Kern kann sich ändern.

Du schaust also einfach wieviele Protonen dein Atom hat und siehst dann im Periodensystem nach, welches Element diese Anzahl Protonen besitzt. 

Hoffe das war jetzt nicht zu umständlich erklärt :)

Leider nicht haha, es steht wortwörtlich genau so in meiner Angabe  und deswegen bin ich so verwirrt weil ich genau der selben Meinung wie du bin (ist auch mein 2. Jahr Chemie) :/ aber danke :)

0

Da das Teilchen weniger Elektronen als Protonen enthält, nämlich drei, handelt es sich hier um ein dreifach positiv elektrisch geladenes Ion.

Die Protonenzahl verrät das betreffende Element (siehe Periodensystem).

Die Neutronenzahl besagt, dass es sich um ein bestimmtes Isotop dieses Elements handelt, das hier in Ionenform vorliegt.


Was möchtest Du wissen?