Ein Teil des Hausdaches entwässert auf meine Terrasse, wobei das Fallrohr stumpf in dessen Drainageschicht geht. Zulässig?

1 Antwort

Ob das nun Normgerecht ist kann ich dir nicht sagen, jedoch glaube ich, dass es keine gute Lösung ist da in kalten Zeiten das Wasser in der Drainageschicht gefrieren kann und es so zu ungewollten Gefreierschäden kommen kann. Wir haben (als ich noch im Beruf aktiv war) ähnliche Situationen immer mit einem in der Draginageschicht verlegtem Ablaufrohr gelöst.

Betontreppe gießen?

Guten Abend,

Ausgangssituation:

Ich habe einen Balkon im Erdgeschoss, ca 80 cm überhalb der Terrasse (noch nicht mit Platten ausgelegt). Es soll eine Betontreppe über die gesamte Balkontreppe nach unten zur Terrasse führen.

Recherche:

Nach Intensiver beschäftigung mit dem Bauvorhaben benötige ich 4 Treppenstufen (wobei ich eine abziehen kann, da vom Balkon auf treppe bereits 1 Stufe ist). Demnach ist eine Treppenstufe 20 cm hoch und Laut Formel 23 cm tief. Mein Balkon ist 2 Meter breit.

Jetzt muss ich für die Schalung 3 Rechtecke machen.

Das Volumen beträgt dabei für das untere 0.24 m³, mitte 0,16m³, oben 0.08m³

--> Gesamt: 0,48 m³

Zur Frage:

Ich finde keine gescheite Angabe wieviel Zement Säcke (25 KG) und Kies ich dafür benötige?

Kann ich direkt die ganze Treppe giesen, oder fließt mir der Beton bei der Unteren Treppe über ?

Habt ihr evtl bessere vorschläge für eine Treppe, sollte Preisgünstig ?

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Wassertonnen miteinander so verbinden,daß alle mit Regenwasser gefüllt werden können?

Ich habe da ein "Problem".Wir fangen Regenwasser in eine Tonne auf.Das Regenwasser läuft durch eine Klappe die sich im Fallrohr der Regenabwasserrinne (Dachrinne) befindet direkt in die Regentonne.Wenn wir diese Klappe schließen,z.b. wenn die Regentonne gefüllt ist,läuft das Wasser normal mittels Fallrohr in die Kanalisation. Nun meine Frage: Wir beabsichtigen insgesamt 3 Tonnen für Regenwasser nebeneinander aufzustellen und wüßten gerne,wie man die mittels einer "Verbindung" alle mit Regenwasser befüllen kann,ohne sie rücken zu müssen.Álso auch ohne umschöpfen zu müssen.Die Tonnen sind alle gleich groß.Alle gleiches Volumen.... Zu berücksichten ist,daß die Regentonnen sehr schnell mit Regenwasser gefüllt sind und so einen kleines vom durchmesser her dünnes Verbindungsstück nicht ausreichend ist .Da läuft die erste Tonne über,bevor die zweite überhaupt befüllt werden kann.Die Verbindungsteile sind einfach zu dünn und es fließt nicht schnell genug das Wasser in die nächste Tonne. Schon jetzt bedanke ich mich für eure Antworten und wäre sehr froh,wenn uns weitergeholfen werden könnte.

...zur Frage

Terrassenüberdachung von Soventas

Hat jemand schon Erfahrungen mit der Firma Soventas gemacht? Wir möchten gerne eine Terrassenüberdachung bauen lassen und haben ein sehr günstiges Angebot der Firma Soventas (unsereterrasse.de) vorliegen. Im Internet bin ich eher auf schlechte Kritiken gestoßen. Unzuverlässigkeit, nicht fertig gebaucht, nach der Anzahlung wäre nicht mal mit dem Bau begonnen worden usw. Ich freue mich auf Euer Feedback.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?