Ein Tattoo- gut oder schlecht?

7 Antworten

Das musst du selbst wissen. Ich hab mir meines mit 17 stechen lassen, bald kommt das nächste. Ich habe es also nie bereut. Wichtig ist meiner Meinung nach, dass man sich der Bedeutung des Tattoos für einen selbst bewusst macht. Dann ist das Motiv fast egal.

Wenn du umbedingt eins willst wäre es das beste das du schon mal anfängst ein bisschen Geld zu sparen, hast ja noch 2 Jahre Zeit. Gute Tattoos kosten und die meisten Leute die umbedingt eins wollen aber keine Kohle haben fallen oft auf die Schnauze mit den ach so guten billig Tattoowierer. Befass dich auch ein bisschen mit der Materie und such dir schon mal gute Tattoo Studios in deiner nähe raus. Schau dir an wie ihre Werke fertig aussehen und ob sie sauber und steril arbeiten. Gibt genug schwarze Schafe in der Branche. Geh nach dem was dir gefällt und nicht nach irgendwelchen Trends die nach paar Jahren verschrien sind weil sie jeder Trottel trägt.
Du musst damit zu Frieden sein, dann kannst du damit auch alt werden.

Mit 50 wird das Tattoo halt nicht mehr so hübsch aussehen. Farbe und Details verblassen mit den Jahren. Das Tattoo meiner Tante, die in dem Alter ist, ist nicht mehr als solches zu erkennen, sondern wirkt eher wie ein eigenartiger unförmiger rot-schwarzer Klecks.

Am Handgelenk wird das Motiv häufig direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein, was diesen Prozess beschleunigen kann. Das solltest du in deine Überlegungen also mit einbeziehen.

bereut ihr eure Tattoos?

mich würde interessieren ob ihr eure Tattoos bereut weil ich stets unschlüssig bin ob ich nicht doch eines Tages aufwachen könnte und mir mein Tattoo nicht mehr gefallen könnte ich würde mir schon gerne eins stechen .. ?

...zur Frage

Tattoo mit 17, wie verhält sich das mit den Wachsen?

Es soll ein kleines tatt werden. Am unteren Handgelenk, hintere Schulter, auf der Brust ODER im Nacken.

Es ist 1 überlegtes tatt, mit einer message, mit der ich mich durch persönliche Erfahrungen wohl ein Leben lang verbinden kann. Also motzt bitte woanders rum :)

...zur Frage

Löwe Tattoo

Hallo

ich möchte mir ein Tattoo stechen lassen. Thema des Tattoos soll ein Löwe werden.

Allerdings finde ich die meisten Löwenkopf Tattoos nicht besonders ansprechend und so schaue ich mich nach anderen Tattoos/Variationen um.

Wenn jemand Anregungen und Vorschläge hat bin ich für alles offen! :))

lg

...zur Frage

Bereut ihr eure Tattoos, falls ihr welche habt?

Hallo zusammen, bereut ihr eure Tattoo?

...zur Frage

Tattoo am Handgelenkt?

Hey, ich bin 16 Jahre alt und überlege mir schon seit etwas mehr als 2 Jahren mir ein Tattoo stechen zu lassen.

Wie man schon im Titel lesen kann will ich mir ein Tattoo am Handgelenk stechen lassen. Also, entweder Handgelenk oder Nacken.

Eigentlich wollte ich das Tattoo am Nacken, aber mich hat der Gedanke genervt das ich mein Erstes Tattoo eigentlich nie sehen kann.

Ich hab mit meiner Mama schon darüber gesprochen und sie meint halt nur das es meine Endscheidung ist und ich dafür die Verantwortung tragen muss.

Sie selbst hat zwei Tattoos.

Ich wollte wissen ob das Tattoo am Handgelenk schnell ''weg'' ist. Ich will keinen Schriftzug sondern ein Bild.

Wegen dem Beruf hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Also ich werde mein Tattoo mit Schminke abdecken. Natürlich nicht solange es noch nicht verheilt ist.

...zur Frage

Stellen für zwei kleine Tattoos?

Hi!

Ich habe eine Idee für zwei kleine Tattoos ( ♋♌) und nun hab ich allerdings das Problem, dass ich nicht genau weiß, wo ich mir diese Symbole stechen lassen soll. Da es ja echt nur klein werden soll, will ich es halt nicht an einer Stelle wie dem Oberarm oder dem Rücken, Da die da vermutlich sejr verloren aussehen würden. Auf jede Seite vom Handgelenk geht auch nicht, Da ich auf der rechten Seite schon ein Tattoo habe. Weiß jemand vielleicht eine passende Stelle für keine Tattoos?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?