ein tag los angeles. was kann man sich ansehen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

soldatenfriedhof. mal was anderes. ist an der sepulveda blvd. etwas nördlich von wilshire blvd. die sepulveda führt da an dem freeway entlang.

westwood. marilyn monroe besuchen gehen am pierce friedhof. UCLA erkunden und die gegend dort. nette "studentenstadt". viele shops, cafes, restaurants.

  • Mulholland Drive ist wichtig. von dort oben siehst du mal die stadt. aber auch das valley von dort oben. aussicht kurz vor dämmerung ist super griffith observatorium

glendale galleria. ist neu und sieht etwas aus wie the grove aber mehr shops und besser. gegenüber ist noch die alte mall. kannst auch gut einkaufen gehen.mal weg von LA. pasadena ist nett. huntington garden, descanso garden, die innenstadt, die alte brück auf der colorado die suicide bridge heisst. es haben sich hier einige das leben genommen. letzte war wohl noch in 2010.

Die Antwort kommt sicherlich zu spät.

Es kommt drauf an wo die Interessen liegen. Ich habe eine Webpage wo ich Amerika vorstelle bzw. das was ich so gemacht und gesehen habe. www.alex-aroundtheworld.com

Das typische was man so macht als Neuling in LA: - Beverly Hills: Rodeo Drive und die Häuserauf N. Walden Drive befindet sich das damalige Hexenhaus der Culver Studios. Es ist längst in Privatbesitz und wurde vor einigen Monaten mit Umbauten fertiggestellt. Die Besitzer haben den Stil des Hauses auf den Garten übernommen. Jetzt ist es komplett und sieht klasse aus.

  • Sunset Blvd.: Alles so ab ca. Fairfax Ave. westlich bis Anfang Beverly Hills bzw. Sunset Plaza. Da kannst du am Abend auch ausgehen in die Bars und Restaurants. Die Saddle Ranch Bar neben CARNEYS (Burger im alten gelben Waggon serviert) ist nett am Abend.

  • THE GROVE / FARMERS MARKET: Auch hier trifft man Stars wenn man sich auskennt. Dann erkennt man sie auch :=) Dies ist an Fairfax Ave und 3rd Street nahe Beverly Hills und vor allem Mirale Mile. Nahe Wilshire Blvd. und Melrose Ave.

Dann halt wie man schon sagte HOllywood und zum HOllywood Schild fahren.

Marina del Rey mit dem Yachthafen. Hier kannst du auch Kanu fahren. ist aber nicht leicht zu finden den Platz.

bier trinken im Waterfront Cafe. Die haben einen Biergarten am Strand von Venice (auf HÖhe Rose Ave., Parkplatz haben die auch oder direkt am Strand vor deren Laden gibts grossen Parkplatz)

Venice Board entlang laufen. Hier ist alles anderse. Santa Monica z.b. 3dstreet Promenade. Kostenloser Parkplatz vor 18 uhr für 3 stunden an Colorado und 2nd street. die colorado ist die die direkt zum Santa monica pier führt.

Ich habe einige Zeit südlich v. L.A. gewohnt:

prima ist v.a. das Getty Museum. Dies ist wirklich einmalig verständlich aufgebaut, tolle Anlage, kostet keinen Eintritt und man hat einen gigantischen Blick auf L.A. Universal ist gut, MGM fand ich nicht so prickelnd. Venice Beach tagsüber klasse.Ansonsten find ich persönl.nicht so der Renner, drumherum ists schöner!

Walk of Fame, Santa Monica Beach! Auf jeden Fall shoppen, die haben da viele tolle Sachen!

Hier steht auch noch einiges:

http://www.derpart24.de/benjaminpigorsch/experten-blog/san-francisco-san-diego-los-angeles-und-las-vegas.html

Universal-Studios, MGM-Studios, Wake of fame Sterne am Boden. Den Beach schwimmen surfen. Wenn du Kleingeld hast shoppen. Tolle Geschäfte wie Paris, Milano.

Walk of fame, Venice beach, rodeo drive, Gaumans chinese theatre, universal studios, DISNEYWORLD!!!!

Crystal Cathedral; Exposition Park; Little Tokio; Mann´s Chinese Theater und Hollywoods Walk of Fame; Queen Mary; Universal Studios; Venice Beach;

du kannst dir hollywood anschauen und die stadt allgemein..da gibts viel zu entdecken viel spaß (:

Queen Mary und Venice Beach!!!

Was möchtest Du wissen?