Ein Stück Zink reagiert bei Zimmertemperatur mit Salzsäre. Es wird: (siehe Details)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zink löst sich in Salzsäure auf. Dadurch verliert die Säure nach und nach ihre Wirkung. Irgendwann ist sie gesättigt. So stellen zum Beispiel Klempner ihr Löt Wasser her, um die Lötnäte zu behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neumondsdichter
18.05.2016, 19:35

Gott sei dank gibt es heute für die meisten Metalle fertige Flussmittel....Aber man kann es so machen☺

0

Was möchtest Du wissen?