Ein Studium abbrechen, dann eine Ausbildung anfangen und nach der Ausbildung erneut studieren geht das?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Was studierst du denn gerade? Was spricht gegen ein direktes Studium in Richtung Elektrotechnik? Siehst du deine Interessen eher im handwerklichen Bereich oder eher im geistigen Bereich (Ingenieur)?

Die Frage, die halt aufkommen könnte wäre "Warum haben Sie den neuen Studiengang nicht direkt begonnen?"

Nicht jeder Lebenslauf hat einen roten Faden und es gibt einige, die erstmal was machen und dann feststellen, dass sie was anderes machen wollen. Wenn der Rest aufeinander aufbaut, denke ich würde da kaum einer was sagen, außer evt. die oben genannte Frage stellen. Ich denke aber auch, dass Personaler es gut finden, wenn man einen technischen Studiengang studiert hat und aber auch eine technische Ausbildung hat. Dadurch hat man mehr Fachwissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?