Ein Studium abbrechen, dann eine Ausbildung anfangen und nach der Ausbildung erneut studieren geht das?

1 Antwort

Was studierst du denn gerade? Was spricht gegen ein direktes Studium in Richtung Elektrotechnik? Siehst du deine Interessen eher im handwerklichen Bereich oder eher im geistigen Bereich (Ingenieur)?

Die Frage, die halt aufkommen könnte wäre "Warum haben Sie den neuen Studiengang nicht direkt begonnen?"

Nicht jeder Lebenslauf hat einen roten Faden und es gibt einige, die erstmal was machen und dann feststellen, dass sie was anderes machen wollen. Wenn der Rest aufeinander aufbaut, denke ich würde da kaum einer was sagen, außer evt. die oben genannte Frage stellen. Ich denke aber auch, dass Personaler es gut finden, wenn man einen technischen Studiengang studiert hat und aber auch eine technische Ausbildung hat. Dadurch hat man mehr Fachwissen.

FOS-Praktika in den Lebenslauf nach Studium?

Hallo Leute,

ich studiere seit einiger Zeit BWL an der Universität und werde mich demnächst bewerben. Mein Abitur habe ich an einer Fachoberschule gemacht, in der 11. Jahrgangsstufe (schon lange her) macht man hier die Hälfte des Schuljahres Praktikum. Ich habe eines dieser Praktika in einer Bank das andere bei einer großen deutschen Krankenversicherung absolviert, jeweils etwa 9 Wochen lang, also durchaus "seriöse" Praktika, vor allem auch im Hinblick darauf, dass ich mich im Studium in Richtung Finanzwirtschaft spezialisiert habe. Nun meinte ein Kommilitone von mir, dass Schulpraktika im Lebenslauf eines Akademikers nichts zu suchen haben, sondern lediglich die Praktika, die während des Studiums absolviert wurden. Wie sehr ihr das? Würdet ihr die FOS-Praktika in den Lebenslauf einbringen???

...zur Frage

OTA Ausbildung mit 24?

Hallo ich bin mit meinem Studium totunglücklich und bin im 4. Semester. Möchte jedoch die Ausbildung als OTA anfangen da mich Medizin und der Beruf an sich total interessiert. Hatte bereits Praktika in Kliniken und hat mir echt zugesagt. Frage ist nur bin ich zu alt für die Ausbildung ? Bzw besteht überhaupt ne Chance bei dem alter einen Ausbildungsplatz zu bekommen ? Danke schonmal an alle die anworten ! :)

...zur Frage

Wie schreibe ich in einer Bewerbung, dass ich die Branche wechseln möchte?

Ich habe vor mein Studium nach dem 5. Semester abzubrechen und eine Ausbildung in einem komplett anderen Beruf anzufangen. Wie erkläre ich in der Bewerbung das gut?

...zur Frage

Wie Studienabbruch (und direkt darauf folgendes Baby) in den Lebenslauf schreiben?

Hallo,

ich habe 6 Semester studiert, aus persönlichen Gründen abgebrochen und während der Bewerbungsphase bin ich schwanger geworden. Ich möchte gerne noch einmal eine Ausbildung machen (habe schon eine abgeschlossene im selben Bereich wie das abgebrochene Studium) - wie schreibe ich es in den Lebenslauf? In der Zeit nach dem Abbruch habe ich ja "nichts" gemacht, da ich Mutter geworden bin.

Danke.

...zur Frage

Finanzierung von Studium nach Ausbildung?

So wie es momentan aussieht, werde ich das derzeitige Studium abbrechen, um nicht rausgeworfen zu werden und dann für bestimmte Fächer gesperrt zu sein. Wegen Modulübereinstimmungen.

Ich würde also eine Ausbildung (was genau muss ich echt noch mal in mich gehen) zwschenschieben und hoffentlich um ein Jahr verkürzen können.

Aber das muss ich dann mal schauen.

Jedenfalls möchte ich das Thema Studium noch nicht gänzlich verwerfen und später ggf. erneut ein Studium starten, dann aber in einem anderen Fach ähnlicher Ausrichtung (auch Eng. oder Sc.)

Über die Ausbildung plus Waisenbonus habe ich schon mal durchgespielt, kann ich, wenn ich ganz sparsam bin 20.000€ zur Seite legen.

Also bei Eltern wohnen, Wenig Auto benutzen etc.

Das wäre dann das Startkapital.

Und in den Ferien könnte ich ja meinen gelernten Beruf ausüben und so jeweils zwei Monatsgehälter einstreichen. (vielleicht ja auch während des Semesters paar Stunden auf Sundenbasis arbeiten)

Aber wie sieht das hinsichtlich Bafög aus, wenn man schon einmal 3 Semester studiert hat und sich noch zusätzlich 2 Jahre hat ausbilden lassen?

Und hätte ich nach abgeschlossener Ausbildung noch den Waisenrentenanspruch?

Macht ein Studentenkredit Sinn oder lieber Eltern anstoßen?

Ist etwas weit vorausgeplant, aber ich will hinterher halt nicht vor vollendeten Tatsachen stehen.

...zur Frage

Studium im Anschreiben / Lebenslauf erwähnen?

Ich bin zum Entschluss gekommen, dass Studium nichts für mich ist bin jetzt mit dem 1.Semester durch möchte aber lieber eine Ausbildung anfangen. Sollte ich jetzt im Anschreiben erwähnen, dass ich noch studiere, was auch der fall ist weil ich mich noch nicht Exmartikuliert habe, oder sollte ich es komplett auslassen da ich höchstwahrscheinlich aufhören wenn es mit dem Ausbildungsplatz klappt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?