Ein Streaming Dienst wurde gehackt...Daten von über 3 Millionen Menschen wurden geleaked... Muss ich mir Sorgen machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Name, Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum sind in der Kombination sehr wertvolle Daten.

Genau solche Daten fragt z.B. eine Bank ab, wenn du anrufst um deine Karte sperren zu lassen etc.

Ja, du solltest dir Sorgen machen.

Und warum braucht so ein Dienst solche Daten von dir?

Ich erfinde einfach solche Daten und finde eine Anonyme Möglichkeit zu zahlen, wenn's denn sein muss.

Geburtsdatum würde ich immer erfinden, das braucht niemand ernsthaft, solang die Volljährigkeit eh nicht seriös überprüft wird.


Was möchtest Du wissen?