Ein Stern verschenken. Ist das nur Fake?

7 Antworten

es ist nun wirklich reine Abzocke. der Name für den man bezahlt existiert nur auf dem einen Blatt Papier der Urkunde die man bekommt. der selbe Verkäufer kann ein und den selben Stern an so viele Kunden "verkaufen" wie er will und jeder bekommt eine Urkunde mit dem jeweiligen Namen. der Name ist öffentlich nicht anerkannt. man wird ihn niemals in irgend einen öffentlichen Dokument usw finden. es gibt auch Anbieter die das auch erwähnen so ist es kein Betrug weil sie ja darauf hinweisen. man bezahlt hier aber für gar nichts. da kann man sich genau so gut einen Stern aussuchen ihn benennen und die Urkunde selber ausdrucken . Wenn man einen Stern kauft kann man genau so einen Flasche voll Mallorca Wind, eine unsichtbare Puppe, eine Luftgitarre ,einen neuen Ordner für den Computer oder ein aufgegessenes Brötchen kaufen nämlich gar nichts.

also ob man hier wikrlich etwas "kauft", darüber lässt sich streiten. Aber wenn du zuschlagen weillst, solltest du vorher die Anbieter vergleichen. Das geht z.B. unter http://www.sterne-kaufen-im-vergleich.de/

Doch das geht (der Stern trägt dann deinen oder einen anderen Namen, den du dir ausgesucht hast), du bekommst dann eine Art Zertifikat für deinen Stern. Kannst ja mal hier gucken http://www.die-sterntaufe.de/AdWords.html

So eine Urkunde kann ich auch ausdrucken. Wer hat denn die Rechte über die Sterne? Scheint eine Marktlücke zu sein, wenn viele Leute sich dafür interessieren.

0

Was möchtest Du wissen?