Ein Sprachzertifikat für die Muttersprache. Nötig, oder überflüssig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Firmen prüfen deine Sprachfähigkeiten, und nicht glauben dem Papier. Schreibe diene Muttersprache in deine Lebenslauf!

Ich verstehe deine Frage nicht so ganz. Nehmen wir an du bist polnischer Staatsbürger und deine Muttersprache ist Polnisch. Seit dem 13 Lebensjahr lebst du nun in Deutschland und sprichst auch Deutsch.

Nun möchtest du dich in Polen bewerben und überlegst ein Zertifikat deiner polnischen Muttersprache anzufertigen?

Ich möchte mich bei eine große Firma Bewerben, die große Produktionsstandorte in meinem Land hat. Wie Audi, Mercedes, Siemens, Bosch ... und noch ziemlich viele. Die Sprache ist extrem kompliziert und daher ist es ein echter Vorteil, wenn man es auf hohem Niveau spricht. Ich möchte mich nicht direkt in meinem Land Bewerben, sondern in Deutschland aber es könnte ein Vorteil sein, dass ich die Sprache spreche und schreibe und diesen Vorteil möchte ich nutzen.

0
@skywalker96

Eine hier genannte Firma hat bevorzugt Muttersprachler eingestellt, wenn es ein Projekt in diesem Land gab. Wenn deine Anstellung also in einem Bereich wäre für den du die Sprache benötigst würde ich das natürlich hervorheben. Ein Zertifikat ist nicht erforderlich, eher die Angabe "verhandlungssicher" oder "sehr gut".

0

Was möchtest Du wissen?