Ein Sohn malte düstere Bilder circa von erst 4-5 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So wie ich es verstanden habe hat er, zurzeit der Horror-Bilder, mit seinem Vater zusammen gelebt. Dieser könnte diesen vielleicht irgendwie beeinflusst habe so was zu malen.

Aber sich deshalb Sorgen zu machen ist sinnlos. Bilder haben nicht viel mit dem späterem Handeln zu tun. Und je nachdem wie alt der Junge damals gewesen war, kann er die Bilder ja schon vergessen haben.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es keinen Grund zur Sorge gibt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist die Freundin der Mutter?
Ich hätte das Kind mal gefragt was es da malt. Woher hat das Kind denn diese Bilder? Versteht es schon was Gefängnis ist, bzw. wusste es von seinem Vater? Wie wurde ihm das denn erklärt?
Vielleicht waren das auch einfach Freunde in seiner Fantasie. Hat es denn Märchen vorgelesen bekommen oder Kindersendungen geguckt?
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldblau
15.11.2015, 18:27

Er weiß nichts von dem Vater, seine Mutter sagte ihm das er einfach abgehauen ist und sie verlassen hat. Zudem litt sein Vater an Schizophrenie. Hab mal recherchiert und das kann ja vererbt werden oder? Ohje ohje....

Natürlich glotzt er Fernsehen meistens Kika, aber solche Kreaturen stammen eher wie aus einem Horrorfilm!

0

also tut mir leid, aber mir fällt es schwer zu glauben das dieses kind noch nie einen horrorfilm gesehen hat..woher kommen solche bilder dann... ich kann nur malen was ich kenne... das kind ist sicher nicht besessen, wenn man deinen bericht liest könnte man das fast glauben...der vater saß schon immer im knast? dann kennt das kind seinen vater also nicht? was sollen die straftaten dann mit dem kind zu tun haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D4nil
15.11.2015, 18:22

Ich gebe dir Recht, was die Filme betrifft. Es kann gut möglich sein, dass das Kind einen Film sah, den es nicht sehen sollte... kann man ja nicht so einfach nachweißen.

0

Vielleicht verarbeitet er dies alles mit den "gruseligen" Bildern? Die einen sind sehr emotional und die anderen dann eher nicht so. Was noch nicht ist kann ja noch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?