Ein Schülerstreik?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Damit werdet ihr nichts erreichen. Außer jede Menge Ärger. Auch in Österreich gibt es eine Schulpflicht.

Wenn ihr gegen das Zentralabi seid müsst ihr das anders angehen.

Mit ZU Hause bleiben, das wird nur als Provokation aufgeasst ist nichts besser gemacht.

Geht auf die Strasse und sagt WARUM ihr dagegen seid. An einem SCHULFREIEN Tag.

Oder meinetwegen auch an einem Schultag. Dann lasst es aber vom Rektor absegene.

Und auch hier müssen sich viele Schule beteiligen, das muss koordiniert werden.

Wenn es um die Zentralmatura geht habt ihr keine Chance sie abzuschaffen, sondern sie nur leichter zu machen. Ich existiert nämlich folgender Facebook-Eintrag der wirklich nicht zum Spaß gepostet wurde:

"SCHÜLERSTREIK gegen die Zentralmatura am 12 Dezember!

Derzeit kursiert auf FB bzw. WhatsApp eine Nachricht die dazu aufruft, am 12 Dezember zu streiken.

Nun mal zu den Fakten: -dieser Streikaufruf ist zum derzeitigen Zeitpunkt auf keinen Fall ernst zunehmen und wird auch durch keine gesetzliche Vertretung wie LSV & BSV unterstützt!

-Dem BMUKK bzw. bifie (Zuständig für die neue Zentralmatura) wurde von uns, der Bundesschülervertretung eine Deadline bis zum 6 Dezember gesetzt die Schülerforderungen ernst zu nehmen!

Falls diese Frist nicht eingehalten wird, ist ein Streik durchaus möglich! ABER jetzt im Moment zählt der Dialog & keine Eskalation!

-Vor allem unsere Bundesschulsprecherin Angi Groß steckt im Moment in direkten Verhandlungen mit dem Bifie - die Gespräche sind sehr produktiv und wir setzen uns weiterhin zu 100% ein, um das beste für die Schüler zu erreichen!

-Die Zentralmatura ist beschlossene Sache! Daran wird sich nichts mehr ändern, wir haben nur noch die Möglichkeit die Zentralmatura bestmöglich für uns Schüler zu adaptieren.

Neueste Ergebnisse werden wir euch natürlich schnellstmöglich mitteilen!

Liebe Grüße LSV Stmk - Steirische Landesschülervertretung"

ChouChou13 30.11.2013, 21:09

Danke für die Information in diesem Fall werde ich mich wohl dagegen entscheiden und auch meine Freundinnen vorwarnen, die schon angekündigt haben zu Hause bleiben zu wollen.

0
googlemyswag 30.11.2013, 21:34
@ChouChou13

Ja ich würde ihnen das vielleicht mal zeigen. Es ist wirklich von einer vertrauenswürdigen Freundin die es auf Facebook eben über die LSV Steiermark gepostet hat. Ich weiß ja nicht in welchem Bundesland du wohnst aber ich schätze mal das wird egal sein. Wichtig ist jedenfalls so ein Streik in diesem Fall zu nichts führt weil die Zentralmatura ja schon mal verschoben wurde und sich da nicht mehr all zu viel machen lassen wird. Trotzdem wünsch ich euch da noch viel Glück dass es nicht zu schwer wird. LG :)

1

Du darfst nicht einfach so zuhause bleiben. Manchmal gibt es angemeldete Streiks, wo Schüler hindürfen und auch eine Entschuldigung für die Schule bekommen. Wenn du also keinen Stress willst, solltest du das lassen.

CoreTec 30.11.2013, 21:00

Dann gibt sie am nächsten tag ne Entschuldigung ab.Und fertig ist.

0
Vanilli 30.11.2013, 21:02
@CoreTec

Und was hat das dann gebracht? Garnichts. Die Schule hat da nicht viel mit zu tun. Sinnvoller wäre es vor dem zuständigen Ministerium zu streiken.

0

Ich persönlich würde zuerst meine Freunde um Rat fragen. Und sonst bin ich eher eine Person die sich an Regeln hält also würde ich es persönlich nicht tun.

Frage mal deine Schulkameraden/dinen ob sie daran teilnehmen dann kannst du immer noch entscheiden.

Ich an deiner Stelle würde nicht zuhause bleiben da die Gefahr besteht das du dann als einziger Zuhasue bleibst. Aber das musst du für dich selber entscheiden.

Einfach zu Hause bleiben ist kein Streik, sondern schwänzen.
Auch bei einem Streik in einer Firma sind die Streikenden vor Ort und nicht zu Hause.

Ich würde daran teilnehmen und meine Freunde dazuauch auffordern. Vllt noch auf Facebook teilen.

"Zu Hause bleiben" ist kein Streik!

CoreTec 30.11.2013, 20:57

Meinst du das was ich meine was du meinst ?

0
Oubyi 01.12.2013, 00:56
@CoreTec

Wenn Du meinst, was ICH meine, dann

JA

0
Oubyi 01.12.2013, 01:02
@Oubyi

Aber ich denke eher, dass Du meinst, er soll "schwänzen'".
Dann:

NEIN!

0

Hast du schon einmal Berichte über einen Streik im Fernsehen gesehen?
Wo waren die Kameraleute - in Privatwohnungen, oder doch eher vor den bestreikten Betrieben?
Richtig - ein Streik findet in der Öffentlichkeit statt.
Die Schulen bleiben auch dann leer, wenn ihr alle auf dem Schulhof oder draußen auf dem Gehweg bleibt.

Wenn ein Streik so durchgefuehrt wird, dass ihr einfach zu Hause bleibt, wird euch keiner Ernst nehmen. Dann heisst es hinterher nur, die Schüler wären faul. Wenn ihr etwas erreichen wollt, zieht in einer friedlichen Demonstration durch die Stadt.

Bleib einfach zu hause , das waäre mal was gutes und wenn sich nachher rausstellt das da keiner außer du mitgemachst hast dann sag du warst krank xD eaasy :D

Was möchtest Du wissen?