Ein schnelles Gesundes Frühstück?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

ich empfehle dir "Frischkornbrei":

Abends Getreide (Bio-Getreide, es sollte keimfähig sein, bei Weizen, Roggen, Nackthafer und Nacktgerste fast immer der Fall)(ca. 3 EL) grob schroten (geht auch im Mixer, ist ja abends, nicht morgens) und kaltes Wasser zugeben aus der Leitung, so dass es bedeckt ist, aber nicht schwimmt. Über Nacht offen bei Raumtemperatur stehen lassen. Morgens etwas Obst reinschneiden, z.B. einen kleinen Apfel und eine Banane. Notfalls auch nur eins von beidem oder etwas anderes, wenn es sehr schnell gehen soll.

Warum? - Getreide enthalten sehr viele Vitamine und Mineralstoffe, wenn sie fermentiert werden, steigt der Vitamingehalt (insbesondere wird auch Vit. B12 gebildet) nochmal enorm an und die Mineralstoffe werden besser verfügbar für den Körper. Der Anteil Obst tut sein übriges v.A. zum Geschmack.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jourgurt oder Quark mit Hafer flocken und unterschiedlichen obst wie Erdbeeren und Bananen und und und oder zum Frühstück Wassermelone oder ne Banane geht alles schnell und das Rezept mit jourgurt und Quark kann man noch mit Honig und so versüßen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich haue seit Jahren mein Obst und Gemüsen morgens in den Mixer.

Ich habe mittlerweile einen Vitamix, damit bin ich nach 5 Minuten mit dem Frühstück fertig, weil ich jetzt sogar Advocadokerne trinken kann.

Was ich sagen will, ob ich einen Apfel esse, oder in trinke, was dauert wohl länger?

Ich esse, besser trinke, morgens oft 3 Bananen, 2 Apfelsinen, Kiwi oder Zitrone und Möhre.

Wenn ich das alles essen würde dauert das locker 15 Minuten, so dauert das abwaschen, in den Mixer werfen, das Mixen und das Trinken keine 5 Minuten.

Schneller gänge nur das beamen direkt in den Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich esse jeden Tag morgens folgendes Müsli: Milch zu Haferflocken geben (nur dass die Flocken gerade so getränkt sind) und stehen lassen, sodass es ein bisschen einweichen kann. Währenddessen Früchte schneiden (ich nehme meist einen Apfel, eine Kiwi und eine halbe Banane) und dazugeben. Dann einen Joghurt darüber und evtl. Kerne (Kürbiskerne,...was du magst ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy40629
14.05.2016, 21:22

Ihr Problem ist doch, dass es sehr schnell gehen muss.  Es dauert ihr ja schon zu lange den Mixer an zumachen.  

0

Das mache ich bestimmt schon 20 Jahre: Ich habe immer eine Schüssel mit Äpfeln, Chicorée, Radicchio, Möhren, Spitzpaprika usw. im Kühlschrank, die ich zum Frühstück knabbere, zusätzlich zu Brot oder Brötchen. Vitamine sind in Gemüse oft mehr als in Obst und mehr Ballaststoffe sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Empfele dir 1 obst plus 2dl milch plus 1 stück brot/zopf/Brötchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haferflocken - nix müsli  - mit milch und obst rein - evtl . - bis dein vitaminhaushalt wieder ok ist vitaminpräparate zuführen - multisaft trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann dir deine Mutter nicht das passende Frühstück zubereiten, während du dich für die Schule fertig machst ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bereite mir Abends immer eine Schüssel Overnight Oats vor (Haferflocken und manchmal Chia Samen mit der Milch deiner Wahl auffüllen, bis die bedeckt sind und sich aufsaugen können) und darauf dann morgens eine Banane oder Beeren, da hast du gar keine Arbeit und geht auch ganz schnell von der Hand. Kannst du auch immer gut mitnehmen und dann varrieren, welches Obst du drauf machst. Du kannst auch Nüsse dazumachen. So kriegst du auf einmal ganz viele Vitamine und Mineralien in deine Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apfel, Banane oder aber ien Müsli mit etwas Milch sind ja schon nicht übel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 3September
14.05.2016, 20:44

Ich esse Müsli und trotzdem habe ich Vitamin Mangel

0

integrieren, nicht interpretieren!!!

Ja, dann nimm doch einfach Obst. Da musst du nix extra zubereiten und geht total schnell. Äpfel, Bananen, Birnen, Trauben, Kiwi, Mango, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?