Ist das Berufliche Gymnasium das richtige für mich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey du :D

ich war auch mal auf einem Beruflichen Gymnasium, musste allerdings im laufe der 12. Klasse aus gesundheitlichen Gründen abbrechen :/

Das Berufliche Gymnasium dauert drei Jahre. In der 11. Klasse, die sogenannte EP (Einführungsphase) läuft noch genauso ab, wie die 10. Klasse. Allerdings solltest du gut aufpassen, weil das wissen aus der 11. Klasse wichtig für die 12 + 13 und den drauffolgenden Prüfungen ist. Jetzt sind wir auch schon bei den Prüfungen. Ab der 12. Klasse bist du im sogenannten Kurssystem, hier musst du zwei oder drei Fächer als Leistungskurse wählen. In diesen Fächern wirst du dann auf höherem Nievau unterrichtet (also etwas schwieriger). Außerdem sind diese Fächer deine ersten Prüfungsfächer. Insgesamt wirst du 5 Prüfungsfächer schreiben - eines davon wird mündlich sein und 4 schriftlich. Welche Fächer und so gewählt werden können wird dir aber noch früh genug mitgeteilt (bei uns war im Laufe der 11. Klasse ne Infoveranstaltung)

Wenn du das Berufliche Gymnasium mit dem Schwerpunkt Wirtschaft machst, bereitet es dich auf deinen Wunschberuf schon etwas vor und es schon sinnvoll.

Klar, du kannst am Gymnasium auch mehrere Sprachen belegen. Bei uns wurde Spanisch angeboten. Das Sprachangebot ist aber ja von der Schule abhängig.

Viel Glück und bei Fragen meld dich gerne :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?