Ein rätselhaftes Tier im Teich....

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht ne Larve von irgendnem Viehchen?

Hallo, der Beschreibung nach (einfacher wäre es gewesen, wie sich eine Bekannte Ausdrückte:" Das sieht aus wie Sauriersperma", handelt es sich um die Larven der Mistbiene. Diese Larven werden auch, aufgrund ihres Aussehens "Rattenschwanzlarven" genannt. Sowohl die Larven als auch die ausgeschüpften "Bienen" sind harmlos. Allerdings ist es eklig, wenn sie sich zur Verpuppung in dunkle Ecken verkriechen. Sie lieben z.B., je nach Umfeld oder Gebäude, Stallungen, Waschküchen, Garagen, und verkriechen sich überall. Und, wenn die Kanalisation dementsprechend ausgerichtet ist, kann es sogar vorkommen, dass sie aus den Abflüssen der Dusche oder Waschbecken kriechen, um sich eine dunkle Ecke zu suchen. Die Wanderung zur Verpuppung findet meistens Ende Juli bis August statt. Leider kann man sie, meines Wissens kaum aufhalten, außer man greift zu speziellen chemischen Keulen. Aber das ist echt erst notwendig, wenn sie sich im Haus breit machen. Solange sie im Gartenteich dümpeln und sich in dessen Nähe verpuppen ist dies kein Grund zur Beunruhigung

Also ne Kaulquappe is es sicher nicht...denn von denen hab hab ich genug....und wenn ich es fotografiere sieht man es nicht am Bild...weil die ganzen anderen Sachen auch drauf sind...ach keine Anhnung..habs aufjedenfall versucht..leider gehts nicht.... und das mit der Larve....glaub schon dass es ne Larve ist aber welche...von welchem Tier.... na ja ...aba danke dass ihr versucht habt meine Frage zu beantworten...♥

Optimaler Koi Teich/// Koi sterben bzw. sind schwach?

Hallo wie sieht für euch ein optimaler Koi-Teich aus (Bepflanzung, Belüfter, Filter, Kies,usw...)? Gibt es "giftige" Teichpflanzen ?

Mein Teich ist 10000L groß und 1.15m tief an der tiefsten Stelle. Mir sind in den letzten Tagen 5 von 11 Koi gestorben... die restlichen 6 sind immernoch sehr schwach und ruhig am Boden des Teiches... Was kann man tun? Woran liegt das ?

Ich denke, dass Wasser ist recht gut und Krankheiten bin ich mir nicht sicher

O2: 10 / Nitrit: <0,01/ Nirat: <0,01/ Co2: 7/ karbonathärte: 6°/ Gesamthärte: 5-7°/ Tempertatur: 21°/

...zur Frage

Was ist das für ein Tierchen habe ich heute in meinem Teich gefunden?

Hallo zusamm, hab heute meinen Teich etwas genauer angeschaut und dabei folgendes Tier entdeckt. Kann mir einer sagen was das für ein Tierchen ist und ob es meinen fischen gefährlich werden kann?

Das Tier ist länglich es sieht aus wie ein wurm. Hat nach meiner Beurteilung keine augen und an seinem schwanz sind so art weiße fäden :)

Bild in den Kommentaren :)

...zur Frage

tier im teich gefunden

Hallo, wir haben in unserem teich ein tier, ähnelt einem teichmolch oder einem axolotl.Beschreibung: olivgrün, 1,5 cm lang, 2 atemzweige rechts und links neben dem kopf, hat leider nur noch drei beine, langen, beweglichen schwanz

...zur Frage

Seerosen befallen?

Hallo! Mir ist eine ungewöhnliche Struktur auf den Seerosenblättern aufgefallen. Sie scheinen von einem Käfer oder ähnlichem angefressen zu werden.

Weiß jemand was?
Oder was ich dagegen tun kann?

LG

...zur Frage

Ist Aktivsauerstoff für Hunde schädlich?

Hallo, mein Hund schwimmt super gerne und kühlt sich gerne mal im Wasser ab, deshalb haben wir ihm vor Jahren einen eigenen, kleinen Teich im Garten angelegt. Da dieser aber eigentlich nur ein Wasserloch im Schatten ist, hat es kein natürliches Biosystem. Deswegen wechsle ich mindestens jedes Frühjahr das Wasser und kontrolliere den Algenbestand mit ein wenig Algicid, dass als ungefährlich für mensch und Tier deklariert ist, doch irgendwie hilft das nicht mehr wirklich, der Teich ist kurz vor dem Umkippen. Jetzt habe ich noch vom Pool etwas Aktivsauerstoff und Aktivator, doch da stehen so viele Warnungen drauf, dass ich mich bisher nicht getraut habe, diesen einzusetzen. Kennt sich da jemand aus? Kann das beim Hund zu irgendwelchen Hautproblemen oder so führen? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?