Ein rätselhaftes Tier im Teich....

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht ne Larve von irgendnem Viehchen?

Hallo, der Beschreibung nach (einfacher wäre es gewesen, wie sich eine Bekannte Ausdrückte:" Das sieht aus wie Sauriersperma", handelt es sich um die Larven der Mistbiene. Diese Larven werden auch, aufgrund ihres Aussehens "Rattenschwanzlarven" genannt. Sowohl die Larven als auch die ausgeschüpften "Bienen" sind harmlos. Allerdings ist es eklig, wenn sie sich zur Verpuppung in dunkle Ecken verkriechen. Sie lieben z.B., je nach Umfeld oder Gebäude, Stallungen, Waschküchen, Garagen, und verkriechen sich überall. Und, wenn die Kanalisation dementsprechend ausgerichtet ist, kann es sogar vorkommen, dass sie aus den Abflüssen der Dusche oder Waschbecken kriechen, um sich eine dunkle Ecke zu suchen. Die Wanderung zur Verpuppung findet meistens Ende Juli bis August statt. Leider kann man sie, meines Wissens kaum aufhalten, außer man greift zu speziellen chemischen Keulen. Aber das ist echt erst notwendig, wenn sie sich im Haus breit machen. Solange sie im Gartenteich dümpeln und sich in dessen Nähe verpuppen ist dies kein Grund zur Beunruhigung

Also ne Kaulquappe is es sicher nicht...denn von denen hab hab ich genug....und wenn ich es fotografiere sieht man es nicht am Bild...weil die ganzen anderen Sachen auch drauf sind...ach keine Anhnung..habs aufjedenfall versucht..leider gehts nicht.... und das mit der Larve....glaub schon dass es ne Larve ist aber welche...von welchem Tier.... na ja ...aba danke dass ihr versucht habt meine Frage zu beantworten...♥

Das ist ein Egel (Blutegel ) Alles weitere bei Wikipedia

Was möchtest Du wissen?