Ein Preis ist von 1.300 € auf 1.500 € gestiegen - wie rechnet man das in Prozent?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1300/100=1500/x
Durch Umstellung bekommst du raus, dass der neue Preis 115,38% des alten Preises beträgt, was eine Preissteigerung von 15,38% ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schöne diskussion, hilft dir hoffentlich viel ^^ 

ich geb auch noch meinen (richtigen :P) senf dazu ^^

erhöhung von 1300 aus betrachtet (um wie viel ist der prei gestiegen?):

200 differenz / 1300 grund wert = 2/13 ~ 0,154 = 15,4%

von 1500 aus betrachtet (wie viel prozent billiger wars davor?)

200 differenz / 1500 neuer wert = 2/15 ~0,133333 = 13,3333 %

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegeben: W=1300  G=1500
Gesucht: P=?
Rechnung: 1300:1500*100 (ist ungefähr) 86,66%; 100-86,66=13,34
Antwort: Es ist eine Preiserhöhung von 13,34%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
CrEdo85 10.11.2015, 02:13

1. Wenn man von einer Preiserhöhung spricht (und so steht es in diesem Kommentar), dann rechnet man immer vom niedrigeren Preis aus. 2. Wenn man generell Preisänderung betrachtet, ist es immer eine Rechnung von VORHER zu NACHHER. 3. Die EINZIGE Ausnahme, bei der der Prozentwert richtig ist, ist wenn die Fragestellung lautet "um wieviel Prozent war der Preis vor der Änderung niedriger" - aber dann spricht man erst recht nicht von einer Preiserhöhung um 13,34%.

0
CrEdo85 10.11.2015, 02:15

Einfachste Methode um nachzuweisen, dass die Lösung falsch ist: du hast ein Produkt, das 1300 Euro kostet. Du erhöhst den Preis um 13,34%. Wieviel kostet das Produkt jetzt? Wenn du da auf 1500€ kommst, dann ist dein Taschenrechner kaputt 😉

0

1500*100/1300

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?