Ein Pkw wendet, wobei die Außenräder einen Halbkreisbogen vom Radius 10,2m befahren. Die Spurweite des Fahrzeugs beträgt 1,6m; der äußere Reifendurchmesse0.66m?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

um den inneren kreisdurchmesser zu berechnen beachte dass das mittel der vorderachse NICHT in den wendekreismittelpunkt zeigt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinkirmit
08.03.2017, 20:37

ohne den achsabstand lässt sich diese frage überhaupt nicht lösen!!! je grösser der achsabstand desto grösser die abweichung der vorderachsmittellinie zum wendekreismittelpunkt ... ;-)

1
Kommentar von kleinkirmit
08.03.2017, 21:27

eben noch gesehen:

wobei die Außenräder einen Halbkreisbogen vom Radius 10,2m

das hintere und das vordere 'aussenrad' laufen ebenfalls auf erheblich unterschiedlichen radien!!!

siehe -> spuren im schnee oder auf nasser strasse - es sind immer 4 spuren mit unterschiedlichen radien wobei die radiendifferenz der vorderräder erheblich geringer ist als die spurweite!

diese angabe ist somit absoluter nonsens und die frage nicht lösbar!

0

Was möchtest Du wissen?