Ein Philosophen der sich mit Liebe beschäftigt

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein weiterer Philosoph ist Platon. Google dir doch mal die platonische Liebe, da kommt echt viel!

Außerdem kann man sich sehr viel mit Platon beschäftigen, ohne das einem dabei langweilig wird, also zum Beipsiel ein ganzes Schuljahr. ;)

GreenJungle 10.09.2014, 20:53

Hab mir alle angeguckt und Platon hat mir am meisten gefallen. Und du hast Recht , er wird echt nicht langweilig - obwohl ich schon seit 3 Stunden versuche Zitate von ihm zu interpretieren. :)

0

Hallo,

Erich Fromm hat sich sehr tief und vielfältig mit dieser Thematik beschäftigt und mehrere Bücher dazu geschrieben. Er hat sich als Psychoanalytiker, Soziologe und eben Philosoph betätigt, weshalb seine Werke meist derlei mehrere Betrachtungswinkel aufweisen. Viele sehen in seinen Büchern eine große Lebenshilfe. Außerdem sind seine Werke sehr verständlich, was bei anderen ja leider oft nicht der Fall ist.

Speziell zu deinem Thema passen sein berühmtes Buch Die Kunst des Liebens (https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Kunst_des_Liebens), außerdem Die Kraft der Liebe und, im weiteren Sinne, obwohl es eigentlich einen gesellschaftskritischen Schwerpunkt hat, das grandiose Haben oder Sein. Das sollte für den Anfang reichen, obwohl ich mir sicher bin, dass es es von ihm noch viel mehr dazu gibt.

Nebenbemerkung: Du wirst feststellen, dass Fromm sich an vielen Stellen auf das Alte und Neue Testament bezieht. Dennoch war er nicht theistisch religiös.

Dir ist aber schon klar, dass die meisten Philosophen ihre Erkenntnisse/Theorien/Argumente nicht gerade selten niederschreiben und dass "Philosoph" und "Schriftsteller" in Lebensläufen gerne mal nebeneinander steht, oder?

Mit Liebe haben sie sich fast alle irgendwann mal befasst - ausschließlich war das aber bei keinem mir bekannten Philosophen der Fall. Und in so mancher dieser philosophischen Theorien wird die Liebe gerade zu in der Luft zerrissen - für hoffnungslose Romantiker eventuell schwer verdaulich.

Eine Auswahl an Philosophen, bei denen Liebe thematisiert wird: Platon, Max Scheler, Richard David Precht, Helene Stöcker

Khalil gibran ist Philosoph und Dichter in einem, der spricht sehr viel über liebe und würde ich dir empfehlen!

kannst hier mal reinschauen ob es für dich was ist, zitate hier:

http://www.aphorismen.de/suche?f_autor=1429_Khalil+Gibran

Bücher kannst über amazon oder im Buchladen kaufen!

Was möchtest Du wissen?