Was habt ihr für Ideen für ein passendes Haustier?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Solange Du Tiere "ausprobierst" und Tiere bei Dir zum Lifestyle zählen, kommt für Dich ausschließlich ein Plüschtier in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IDKSHMPIW
02.02.2016, 14:33

Ich wusste nicht was ich eingeben sollte OK?!

0

"Ich habe jetzt schon Chinchilla, Chamäleon , Igel, Streifenhörnchen und Bartagame ausprobiert aber naja... sie haben mich halt nicht "angesprochen" : /"

• Inwiefern bitte "ausprobiert"? Hast du jedes der Tiere mal (bis an ihr Lebensende) gehabt oder sie dir angeschafft um sie kurze Zeit später wieder abzugeben?
Wenn zweiteres der Fall ist, halte ich dich für absolut ungeeignet, ein Lebewesen zu halten.
Tiere sind doch keine Ware, die man mal eben über's Wochenende testet!
Das kannst du nicht gemacht haben. Auf so dämliche Ideen kann keiner kommen...?!

——

"Aber es soll nicht Agressiv (...) sein"

• Lebewesen werden nicht böse/aggressiv geboren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IDKSHMPIW
02.02.2016, 14:42

IST GUT! LASST ES EINFACH DANN SUCHE ICH HALT ALLEIN WEITER!!!   ICH HAB NUR HILFE GEWOLLT UND KEINE PERFEKTIONISTEN!!!

0
Kommentar von HARUMIN
02.02.2016, 15:07

a) Kein Grund so genervt zu sein.

b) Wir sind keine Perfektionisten - wir testen nur keine Tiere über's Wochenende, ob wir sie spannend genug finden, um sie zu behalten.

c) Du hättest von mir (und vermutlich auch von anderen) Vorschläge bekommen, wenn du nicht so verantwortungslos mit Tieren umgehen würdest!
Und solchen Leuten empfehle ich sicherlich nicht die Haltung von irgendwelchen Tiere.

1

Wie ausprobiert ??? Du holst Tiere nach hause zum ausprobieren und dann bringst Du die Tiere zurück ??? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chokdee
02.02.2016, 14:09

Wieso zurückbringen? Kann man doch essen

0
Kommentar von Seeehrguterrat
02.02.2016, 14:11

bartagame mit Igel , leecker

1
Kommentar von KUMAK
02.02.2016, 14:12

Ich würde sie auch essen, damit sie wenigstens einen Sinn haben. :)

0
Kommentar von Seeehrguterrat
02.02.2016, 14:16

Chinchilla auf Toast 😂

1

Hey DKSHMPIW,

ich empfehle Dir ein Plüschtier. Frisst nicht viel, trinkt nur wenig, ist stubenrein und hey, es kuschelt gern. LG Inkonvertibel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IDKSHMPIW
02.02.2016, 14:23

Gute Idee aber ich hab davon mehr als genug XD

0

Ich empfehle der eine Katze... aber vorher natürlich seeeeeeehhhrr gut überlegen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie -- du  hast   tiere  AUSPROBIERT ???   gehts noch !! du bist es überhaupt nichtwert ein tier  zu haben -   laß es  und schaff dir nene freudn an  den kannste dann ausprobieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs denn mit Kaninchen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IDKSHMPIW
02.02.2016, 14:14

Ja darüber denke ich auch nach... aber ich kenne halt jemanden der auch einen Hasen hatt aber dder damit nicht ganz zufrieden ist : / aber danke:)

0
Kommentar von Seeehrguterrat
02.02.2016, 14:16

manche lassen sich nicht gerne anfassen , aber ich hab mit Widder Zwergkaninchen sehr gute Erfahrungen gemacht . die verhalten sich manchmal wie Hunde 😂

0
Kommentar von Seeehrguterrat
02.02.2016, 14:19

Das sind die mit dem schlappohr

0
Kommentar von chokdee
02.02.2016, 14:20

die sind auch sehr lecker, falls man mal keine Lust mehr auf die hat.

Gab es bei uns früher immer zu Weihnachten

0

oder ne schildkröte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?