Ein Partner für Wellensittich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zum Glück siehst du ein, dass Einzelhaltung nicht gut ist! Denn der arme Vogel fristet sein einsames Dasein schon lange:( 

Besorge dir einen 2. Käfig und stelle sie zuerst separat im selben Raum unter. Lasse beide separat fliegen und schau wie sie reagieren. Irgendwann können sie auch mal langsam zusammen fliegen und dann schaust du, wie sie reagieren. 

Wenn sie keine Aggressivität zeigen, können sie in den selben Käfig. Ideal wäre es, den Käfig umzurichten. Dann beziehen sie gemeinsam ein neues Heim und der alte Vogel neigt nicht dazu sein Revier zu verteidigen, weil er es nicht wiedererkennt.

Lg Hermelien

Es kommt darauf an. Wenn du einfach so, einen anderen dazu setzt, nachdem er so lange alleine war, kann das natürlich zu Beissereien kommen. 

Du musst die beiden langsam aneinander gewöhnen in getrennten Käfigen. Stelle den anderen in Sichtnähe, dann können sie sich schon mal sehen und werden neugierig. Wenn es dann beim ersten gemeinsamen Freiflug noch nicht klappt, nochmal ein paar Tage warten. So war es bei mir. Danach haben sie sich gut verstanden. Beim ersten Mal hatte meine Henne den Neuling gejagt und gehackt. 

Schön, dass du ihm Gesellschaft verschaffen willst. Alles Gute dafür! 

dilan2002 15.07.2017, 10:01

Dankee

1

Hallo!

Naja - ein echter Vogel ist er ja!

Es kommt auf den Character an. Menschen rangeln ja auch ab und an. Manchmal aber auch im Spiel - ernsthaft wird es sehr selten. Dafür sind es sehr soziale Tiere.

Ich hatte insgesamt 8 Stück in verschiedenen Konstellationen.

Es war schnurz, ob 2 Männchen oder ein Pärchendrin war. Irgendwie war es nie vorraus zu sehen, wer mit wem gut konnte. Es gab Zeiten ,da hatte ich 4 auf einmal und noch als 2 Feriengäste. Irgendwie sind sie in dem Bezug recht "menschlich" Eigen.

Ein schwuler war auch dabei - was dem anderen Männchen manchmal echt zuviel wurde. Irgendwie süß, auch wenn mir mein Tweety manchmal leid tat. Er wurde ziemlich bedrängt.

um eine antwort würde ich mich sehr freuen :D

Das ist natürlich so eine Sache, denn Wellensittiche leben ja eigentlich in Australien, in Freiheit, großen Weiten und sind recht gesellig.

Bei dir im Käfig, tja, da fristet er halt sein Dasein.
Klar, mit einem dazu ist er wenigstens nicht mehr ganz allein.
Aber dafür muss noch ein Vogel herhalten und viele Jahre diese Qualen ertragen.

Ist eine sehr ungünstige Situation.

Jedes Wesen lebt natürlich von Natur aus und am liebsten in Freiheit!
Du auch? Dann kannst du das ja bestens nachvollziehen.

Beende die Gefangenschaft und liebe diese Wesen, indem du ihnen ihre Freiheit gibst und lässt. Das wäre dann wirklich gelebte Tierliebe.

Auch wenn du schreibst, dass du dich um ihn bemühst und so. Aber das ist nicht, was der Vogel will und ist nicht nach seinem Instinkt. Es macht alles nicht besser.

dilan2002 14.07.2017, 22:09

Hast du dir den text mal durchgelesen? Er ist jeden Tag draußen nur tagsüber wenn er was essen will und halt am abend.er will gar nicht mehr in sei käfig.er spricht die ganz zeit, wir spielen auch mit ihm so oft wie es geht 

0
Sonja66 14.07.2017, 22:11
@dilan2002

Du hast vom Leben noch nicht wirklich viel verstanden.
Übe einfach weiter, dann ist alles gut.

Oder lass dich einfach mal einsperren und nicht mehr deine ureigensten Impulse ausleben. Vielleicht kannst du es dann verstehen und nachvollziehen.

Sei mal weniger egoistisch. Der Vogel leidet, damit du deinen Spaß hast. Sollen das andere auch mal mit dir machen?

0
dilan2002 14.07.2017, 22:16
@Sonja66

Kann dir gerne ein paar videos schicken von ihm! Und tuh nicht so als wäre ich 8 oda so ich kenn mich echt aus mit Wellensittiche.er ist den GANZEN Tag draußen und warum soll der vogel leiden damit ich spass hab ich bin keine 8 mehr 

0
Sonja66 14.07.2017, 22:18
@dilan2002

Warum sonst hältst du ihn? Zu deinem Vergnügen natürlich. Und weil du die Macht besitzt und diese auch schamlos ausnützt.
Hoffe einfach, dass dies nie jemand mal mit dir so macht.

0
dilan2002 14.07.2017, 22:28
@dilan2002

Vorallem dass hat nix mit einsperren zu tun.pärchen sich auch im käfig?!

0
Cruzix1902 14.07.2017, 22:27

Gegen Dummheit kann man nichts machen Sonja66. Da können wir nur hoffen...

1
Sonja66 15.07.2017, 08:26
@Cruzix1902

Ich kann auch nicht nachvollziehen, dass sie so gar nicht verstehen kann oder will.
Vermutlich müsste sie alles selbst am eigenen Leib erfahren, damit sie die nötige Empathie dann doch noch aufbringen könnte. Bis dahin müssen viele Vögel noch aus- und herhalten.

Du hast alles in deiner Antwort ganz wunderbar beschrieben, so dass es keine Möglichkeit mehr gibt, nicht zu verstehen. Sie will halt nicht und ist zu egoistisch dafür. Sie denkt eben nur an ihren eigenen Spaß und alles andere interessiert sie nicht.

0
Hermelien 15.07.2017, 09:49
@Sonja66

Sollte man Wellensittiche dann einfach freilassen und sie in der Natur allein lassen oder wie verstehst du das?

1
dilan2002 15.07.2017, 10:05
@Hermelien

Ich denks mir hermelien das hat einfach NULL mit der frage zu tun.pärchen sind ja auch im käfig??

0
Sonja66 15.07.2017, 13:37
@Hermelien

Die Wellensittiche selbst, also wenn man sie fragen würde, würden wohl darum bitten, sie nach Australien zu bringen, um sie dort frei zu lassen. Das ist natürlich viel verlangt. Und dass der Mensch Tiere an seiner Seite haben will, sehe ich schon auch ein. Und die Vögel hier frei zu lassen, würde wohl ihren sicheren Tod bedeuten, womit jedoch deren Sklaverei und Missbrauch ein Ende hätte.

Mir ging es hier darum, auf den eigenen Egoismus und dem Machtmissbrauch hinzuweisen, was mir wohl nicht gelang oder sie will es einfach nur nicht zugeben.

Am Ende ist und bleibt sie eine Tierquälerin.

Wie ich oben schon schrieb, ist es eine sehr ungünstige Situation. Ich wollte darauf hinweisen und die Entscheidung dafür dann natürlich ihr überlassen. Sie muss damit leben, nicht ich.

Für die Vögel wünsche ich mir zumindest in Zukunft ein Leben in Freiheit. Diese Freiheit, die alle Lebewesen haben wollen. Das wird mit dem jetzigen Vogel schwierig, das sehe ich ein, aber zumindest könnte man einsichtig sein und nicht noch mehr Lebewesen quälen.

0
dilan2002 15.07.2017, 23:29
@Sonja66

du kannst mir nicht sagen, dass diese tiere in tierhandlungen es besser haben.die vögel sind zu 5 in so nem kasten(nicht mal käfig) würde ich allein wohnen oda so würde ich echt viele kaufen, nur um sie von diesen quälerei zu befreien. Warum bin ich jzt eine tierqäulerin??

0
Sonja66 16.07.2017, 07:16
@dilan2002

Ohne Nachfrage kein Angebot. Würdest du und viele andere diese Vögel schon gar nicht mehr kaufen, so würden sie auch nicht mehr dafür gezüchtet oder eingefangen werden. Wo keine Nachfrage, da auch kein Angebot. Du sagst zu mir, ich soll mit dir nicht wie mit einer Achtjährigen sprechen, aber siehst du, dass man dir alles haarklein erklären muss, siehst du deine Fragen? So etwas wissen halbwegs gebildete Erwachsene einfach. Wenn keiner Interesse an diesen Vögeln zeigen würde, so wären sie natürlich auch nicht in Tierhandlungen zu finden. Denn die Tierhändler wüssten dann ja, dass sie keiner kauft. Da zählt natürlich jeder Einzelne, der nicht kauft. Das Angebot regelt sich durch die Nachfrage.

Du bist eine Tierquälerin, weil du dieses böse Spiel unterstützt und ein Schwarmtier in Einzelhaft hältst.

Schau mal hier. Hier siehst du, wie sie in Freiheit leben. Das ist ein sehr großer Unterschied zu deiner Käfighaltung, was?:

https://www.youtube.com/watch?v=YWBTXdcBJA8

0

Hey, da du es nicht richtig verstehen willst:

"In ihrem natürlichen Verbreitungsgebiet leben Wellensittiche in teils sehr großen Schwärmen." -Google.

" Als ein Nomadenvogel zieht der Wellensittich in Gruppen, bis zu 60 Tieren, durch die weiten Lebensräume von Australien auf der Suche nach Nahrung und Wasser." -Wellensittiche-info.

Ein Wellensittich will in Gruppen leben.
Ich weiß nicht, ob du den anderen Text von mir gelesen hast. Es ist egal, wie viel du ihn fliegen lässt, dich mit ihm unterhältst usw.
Er braucht Artgenossen und nicht dich.

dilan2002 15.07.2017, 10:08

Das habe ich auch verstanden,hättest du den text gelesen🤦🏼‍♀️Ich frage wie ich am besten ein partner dazuhole

0

Wellensittiche sind Schwarmtiere.

Einen alleine zu halten ist Tierquälerei!

dilan2002 14.07.2017, 22:05

1. das war nicht mal die frage 2. er ist wirklich fast den ganzen Tag draußen nur am abend oder tagsüber wenn er sich ausruhen oder etwas essen will ;)

0
Cruzix1902 14.07.2017, 22:14

@dilan2002 es ist egal, ob du ihn draußen hast und dich mit ihm beschäftigst oder nicht. Es sind SCHWARMTIERE. Lies dir bitte mal in Google durch, was das bedeutet. Er braucht Gesellschaft seinesgleichen.

1
dilan2002 15.07.2017, 23:31
@Cruzix1902

Ja eben liest euch mal die frage durch meine fresse. Ich hab es ja gecheckt dass die tiere nicht alleine gehalten werden sollten und deswegen habe ich gefragt wie ich am besten einen partner "hinzufügen" kann

0

Was möchtest Du wissen?