Ein paar Harry Potter-Fragen :)!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo eleanoremerson,

sicher das du dich spoilern lassen willst? ich würde die Bücher eher zu ende lesen und es selbst erfahren...Aber natürlich bekommst du eine Antwort. Entscheide selbst ob du sie lesen möchtest oder nicht:

  1. George hat sein Ohr verloren, als er mit anderen Mitgliedern des Phönix-Ordens Harry geholfen hat vom Liguster Weg wegzukommen...Er selber war einer der sieben Potters, zur Tarnung und zum Schutz gegen Voldemort. George war als Harry getarnt zusammen mit Remus Lupin auf dem Weg zu einem der sicheren Ordens-Häuser, als sie von den todessern angegriffen wurden (wie alle anderen, an den anderen Orten auch). Ein Todesser hat versucht Lupin zu töten und Snape, der ja in Wahrheit gut ist, hat versucht den Fluch des Todesser mit dem "Sektumsempra" abzulenken, hat aber leider aus versehen George getroffen...

  2. Fred ist während der Schlacht von Hogwarts gefallen. Nachdem Harry, Ron und Hermine, den Horkrux im Diadem von Ravenclaw beseitigt hatten, sind sie in einem Gang auf Percy und Fred gestoßen, die sich einen Kampf mit ein paar Todessern lieferten. Genau in dem Moment ist die Wand in dem gang explodiert (man weiß glaub ich nicht genau durch wen) und alle wurde unter Schutt begraben. Fred hat es dabei tödlich getroffen...

  3. Peter Pettigrew starb im Keller von Malfoy Manor. Er hat versucht Harry und Ron an der Flucht zu hindern, doch Harry erinnerte ihn daran, dass er ihm einst das Leben rettete (in der Gefangene von Askaban, als er Remus und Sirius davon abhielt Peter zu töten) und das Peter ihm demnach was schuldig war. Darauf hin hat er sich mit der Hand, die er von Voldemort Ende des vierten Buches bekommen hatte ( er hatte seine echte ja für die Wiederauferstehung Voldemorts geopfert) selbst erwürgt. Harry und Ron waren nicht im Stande,die Hand von ihm zu bekommen und mussten ihm so bei seinem ungewollten "Selbstmord" zugucken...

  4. Zu deiner letzten Frage: Umbridge war nach ihrer Lehrzeit in Hogwarts weiter hin im Ministerium tätig. Sie war eine die ganz oben saß,auch dann, als Voldemort das Ministerium infiltriert hatte... Das letzte Mal zu Gesicht bzw. zu lesen bekommt man sie, als Harry, Ron und Hermine in das Ministerium einbrechen und ihr das Medaillon (Horkrux) stehlen... JK Rowling hat allerdings verlaufen lassen, das nach dem Krieg, Umbridge nach Askaban kam, wo sie für ihre Fehler bestraft wurde...

So ich hoffe ich konnte all deine Fragen beantworten. Solltest du noch weitere Fragen haben oder zu meinen Antworten noch ein paar Nachfragen, kannst du dich gerne an mich wenden.

Lizzi

Da musst Du schon warten bis Du an den betreffenden Stellen im Buch angekommen bist. Das ist nämlich viel spannender als wenn wir dir hier alles schon vorher verraten.

Ich weiß ja eh schon wie es ausgeht, also ist es mir relativ egal! :)

0

Fred stirbt am Ende in der großen Schlacht mit vielen anderen

Ja, das weiß ich, aber weiß man, wie genau er gestorben ist? :)

0

Fred ist durch herumfallende Trümmerteile "erschlagen" worden.

Peter Pettigrew wurde von seiner magischen Hand erwürgt, als Harry ihn daran erinnerte, dass er Peter einst (dritter Teil) verschont hat.

Umbridge, gute Frage. Ich glaube das kann man irgendwo auf pottermore.com nachlesen.

Fred ist mit dem todesfluch vom todesser im Kampf umgebracht worden

Was möchtest Du wissen?