Ein paar gute Sportübungen die nicht soo schwer sind?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst dich seitlich auf den Boden legen - also so, dass du beispielsweise mit der rechten Körperhälfe den Boden berührst, während die linke nach oben zeigt. Versuch in dieser Position möglichst stabil zu liegen (durch leichtes anwinkeln des Beines am Boden und Unterstützung der Arme).

Nun hebst und senkst du immer wieder das oben liegende Bein, ohne es komplett abzulegen. Diese Übung lässt sich noch weiter variieren.

Ist etwas kompliziert das hier zu beschreiben..am besten du schaust mal nach "Bauch, Beine, Po" Übungen und suchst dir dann die für die Beine raus. Auch das Training mit Widerstandsbändern kann ich dir empfehlen :)

Da sind Kniebeugen, die kann jeder machen, die sind überhaupt nicht schwer. Nur du musst sie regelmäßig (täglich) machen, das es auch was bringt

mayakolz33 01.03.2016, 15:00

wie viele pro tag ungefähr? 10,20,30??

0
TheAllisons 01.03.2016, 15:02
@mayakolz33

für den Anfang reicht das schon wenn du mit 30 beginnst, nach oben hi gibt es keine Grenze, je nach Belieben.

0

Hallo Maya,

Also für deine Beine ist gut:
-Joggen
-Schwimmen
-Squads
-Radfahren

Ich denke, dass sind mithin die leichtesten Übungen für deine Beine.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

Du gehst in die Stellung mit einem Knie auf dem Boden so als wenn du dich verbeugen würdest und dann gehst du und dann immer abwechselnd aber immer mit dem jeweils anderen Knie auf dem Boden. Und so gehst du dann halt ein wenig. Das ist an sich nicht schwer aber nur ein bisschen davon kann dir nen leichten Kater geben.

Was möchtest Du wissen?