Wer kann mir meine Fragen zum Anime Clan ad beantworten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Er hat das nicht geträumt. Das ist alles wirklich passiert. Kennst du noch die Folge in der Miyazawa Yukine von der Legende der Stadt erzählt (Folge 8)? Sie sagte zu Tomoya, dass immer wenn etwas gutes passiert, oder jemandem etwas glückliches wiederfährt, erscheinen diese Lichter. Wenn man eines davon sieht, dann kann man sich etwas wünschen und dieser wird ihm dann erfüllt. Tomoyas Wunsch war anfangs, Nagisa nie kennengelernt zu haben und somit hätten sie sich dann nie getroffen und sie wäre nicht bei der Geburt gestorben. Dann als er in die ich das war glaube ich die Vergangenheit zurück konnte, sprach er sie anfangs nicht an als sie Richtung Schule lief. Das wäre die eigentliche Szene der ersten Folge gewesen, in der die beiden sich kennenlernen. Er ist Nagisa dann doch hinterhergerannt und umarmte sie und sie sprachen miteinander. Nagisa meinte daraufhin, dass er es nicht bereuen sollte, sie kennengelernt zu haben und sie sehr glücklich war, ihn kennengelernt zu haben. Tomoya änderte dann seinen Wunsch von "Ich wünschte ich hätte Nagisa nie getroffen" zu "Ich wünschte Nagisa hätte bei der Geburt überlebt". Jetzt kommt das Mädchen und der Roboter aus der anderen Welt in Frage. Der Roboter ist Tomoya und das Mädchen Ushio. Sie wurden beide in Tomoya und Ushio "wiedergeboren". Durch den Wunsch, den Tomoya hatte, überlebte Nagisa daraufhin und er bekam sozusagen eine 2.Chance.

Hoffentlich konnte ich dir dadurch weiterhelfen ^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Diverse14
28.10.2015, 19:08

VIELEN DANK !!

0
Kommentar von LanceFawkes
28.10.2015, 19:13

Kein Problem :D

0

Was möchtest Du wissen?