Ein paar Fragen zu unseren Wellis!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das klingt alles wirklich erfreulich. Allein, dass die Freiflieger den Arm des Freundes als vertrauenswürdig angesehen haben und sich damit auch zum Käfig haben zurückbringen lassen, ist ein großer Vertrauensbeweis und ein Zeichen, dass sie schon eine gute Beziehung zu Menschen haben und aus einer guten Zucht kommen. Ich selbst hätte wohl etwas länger, eine Woche, gewartet bis zum ersten Freiflug, damit sie auch genau wissen, wo ihr Platz ist und von selbst zurückfinden. Aber anscheinend hat das bei Euch ja alles gut geklappt.

Ich würde für sie noch ein paar zusätzliche Stangen anbringen (super sind Äste wie Haselnuss mit unterschiedlicher Stärke für die Krallen), z. B. am Fenster oder wo sie sitzen dürfen und alles beobachten. Nur nicht zu hoch und außerhalb der Reichweite, denn meiner Erfahrung nach "verwildern" sie dann eventuell auch etwas, weil man nicht so viel Kontakt zu ihnen hat.

Man könnte auch versuchen, ein Klickertraining mit ihnen zu machen. Einfach mal danach googeln. Und ich würde ein bestimmtes Kommando nehmen, mit denen ich ihnen mitteile, dass es in den "Käfig-Geh-Zeit" ist, z. B. "Geht heim".

Ansonsten gebt ihnen einfach noch etwas Zeit, auch für das Herausfinden aus dem Käfig und dem Erkunden des Raumes. Ich wünsche Euch weiterhin alles Gute und viel Spaß und Freude mit Euren neuen Familienmitgliedern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

1). deine Theorie könnte stimmen. Leichter wäre es, wenn u uns ein Bild zeigen könntest. Manche verwechseln z.B das Rosa mit hellem beige oder eine bräunliche Verfärbung kann auch für ein organisches Problem sprechen, speziell beim Hahn. 

2) Anscheinend haben sie sehr schnell Vertrauen gefasst. Meine Nymphis haben über ein halbes Jahr gebraucht und waren trotzdem immer vorsichtig. Wenn sich einer traut, dann dauert es nicht sehr lange bis der Zweite kommt. 

3) Das war allerdings zu viel. Eure Welli´s haben sich ganz offenbar noch nicht eingelebt gehabt, sonst wären sie raus geflogen. Bitte macht sowas nicht wieder! Gebt den Tieren so viel Zeit wie sie brauchen, wenn sie raus fliegen möchten, dann fliegen sie von selbst raus. Sowas kann dann wieder rum Vertrauen auch kaputt machen. 

Von deinen Angaben her wüsste ich nix, was du ansonsten verbessern könntest ausser Punkto 3. Vielleicht magst du ja deine Haltungsform und die Ernährung näher beschreiben und man kann da evtl noch Tipps geben. 

Ansonsten wünsche ich noch viel Spaß mit den beiden Federmäusen! 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pferdelilly
16.02.2016, 19:59

Danke für deine Antwort ! bis ich die Bilder gemacht, auf den PC gezogen und hier reingestellt hab, wäre wahrscheinlich der Abend gealufen, deshalb lass ich das mal besser ;)

Das mit dem Freiflug dachte ich mir fast schon, wir lassen jetzt einfach die Türen offen und warten ab, ob sie freiwillig raus kommen. Sie gehen auch schon neugierig in die Nähe, also mal abwarten!

Der Käfig ist mit 80cm Breite, ca. 70 Höhe und 50/60 Tiefe zwar jetzt nicht der allergrößte aber müsste zusammen mit Freiflug denk ich ausreichen. Achja, da kommt mir noch eine Frage bezüglich der Einrichtung des Käfigs: im Fachgeschäft hatten sie unzählige knallbunte Spielzeuge zur Auswahl aber auch eher unauffälligere Farben. Wir haben uns für letztere entschieden (Schaukeln, Papierspielzeug, Naturast). Finden das die Wellis blöder als bunte Farben? Gäbe es Sachen zb nur in rot oder zweifarbig, ginge das ja noch, aber dieses quietschbunte blau-rot-gelb passt eig so gar nicht in die Wohnung.. Und wie voll sollte man den Käfig mit Sitz- und Spielsachen machen? Sie sollen ja auch noch fliegen können, ohne dauernd wo gegen zu stoßen?

Von der Ernährung her geben wir momentan das Futter, was sie auch in der Tierhandlung whs bekommen haben (ohne Honig) und zum zahm machen rote Kolbenhirse. Dazu bieten wir auch Früchte an (was eben so anfällt und laut Internet unschädlich bzw gut für sie ist) , diese ignorieren sie aber momentan noch..

MfG 

0

Was möchtest Du wissen?