Ich habe ein paar Fragen zu künstlichen Nägeln. Wer kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

heei. :)) Meine Schwester ist Nageldesignerin und ich kann die einiges beantworten: Also es gibt optisch keinen großen Unterschied zwischen Gel und auch Acrylnägel. Und man kann auch nicht sagen das eine Sorte besser wäre! Das musst du selbst ausprobieren. :) Die Nägel halten ca 3-4 Wochen. Man kann sie danach erneuern lassen oder auch abmachen. Je nachdem ob du sie noch weiter tragen möchtest. Ja, die Länge kannst du selbst bestimmen. Es dauert ca 2 Stunden bis fix und fertig sind. Je nachdem ob du noch ein Muster raufhaben willst oder sonst etwas. :DD

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen.:DD

Lg Marie. :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1: Acryl ist härter und kann daher länger und gleichzeitig dünner verarbeitet werden, vor allem, wenn du keine ideale Nagelform hast, es läßt sich nämlich nach dem Auftragen und vor dem Aushärten in Form quetschen. Man hat dann schön schmale Nägel. :-D

2: Man kann lackieren, der Lack hält sehr lange auf einer Modellage.

3: Wenn sie gut gemacht sind und du vorbidldlich damit ungehst, halten sie theoretisch solange, bis sie rausgewachsen sind. ;-) Realistischerweise muß man alle 3-5 Wochen auffüllen, je nachdem, wie schnell deine Nägel wachsen.

4: Es kommt drauf an. Wenn du eh lackierst, brauchst du ja kein French und kein Design, dann wird das alte Material befeilt und aufgefüllt, dabei wird eine neue haltbare Statik für 4 Wochen hergestellt.

5: Ja natürlich. Die Asia-Studios kleben meist sofort Tips dran und machen EInheitsbrei mit Airbrush-french... eine "richtige" Nageldesignrein fragt dich genau nach deinen Wünschen und arbeitet dementsprechend.

6: Gel muß komplett runtergefeilt werden, Acryl wird erst dünngefeilt und kann dann mit Aceton abgeweicht werden.

7: Eine Naturnagelverstärkung ohne Design dauert ca. 1-1,5 Stunden, eine Verlängerung incl. Design kann mehrere Stunden dauern.

WEnn die Nägel entfernt sind werden sie sehr weich sein, da die Nagelplatte unter Sauerstoffzufuhr härtet, und unter dem Material sind sie daher weichgeblieben. Nach ein paar Tagen werden sie härter, meist sind sie aber bis dahin abgerissen :-( Kurztragen ist also angesagt.

Wenn du kurz und lackiert willst, kannst du auch einen Überzug mit UV-Lack machen lassen, dazu werden deine Nägel nicht verlängert. Das ganze hält auch 2-3 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe seit Jahren Acrylnägel und bin sehr zufrieden damit.

Ich lass sie mir in French maniküren, darüber kann man aber alle Nagellacke verwenden. Sollten halt deckend sein.

Ich geh alle vier bis fünf Wochen zum Auffüllen. Sie werden nicht ganz abgefeilt, sondern nur gekürzt, und aufgefüllt und zurechtgefeilt.

Die Länge der Nägel bistimmst alleine Du.

Ich hab meine noch nie abmachen lassen, aber ich glaube, sie werden abgefeilt. Dann solltest Du aber bestimmte kräftigende Lacke verwenden.

Ich sitz so eineinhalb bis zwei Stunden bei meiner Nagelfee.

Viel Spass! LiGrü

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Gel
  2. Ja, du kannst sie dir selbst lackieren.

3.Na ja, kommt drauf an, du musst sie dir ca. alle drei Wochen nachfüllen lassen.

4.Kommt drauf an, wie sie aussehen, meistens aber nur erneuert.

5.Du kannst die Länge immer selbst bestimmen.

6.Du kannst sie dir ganz einfach selber abfeilen.

7 Das ist unterschiedlich, meistens so ca. 1,5 Stunde.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen :) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zu acryl raten kannst du selber lackieren unterschiedliche haltedauer, je nach beschaffenheit des nagels und kleber. mußt aber regelmäßig auffüllen lassen die länge kannst du selbst bestimmen du kannst sie auch abmachen lassen, wenn sie dir nicht gefallen dauert ca 1,5 stunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?