Ein paar Fragen zu Ohren anlegen?

3 Antworten

Ab 18. Bei medizinischer Notwendigkeit auch schon vorher auf Kosten der Krankenkasse. (Ganz oder teilweise)

Kosten ab 2000 € (mal kurz gegoogelt)

Bei jeder Operation KANN was schiefgehen.

Kindern werden Segelohren vor Schuleintritt angelegt, um haenseleien zu vermeiden. Das wird von der KK bezahlt. Diese Op kann ambulant durchgeführt werden.

Ab 14.

Krankenkasse zahlt's.

Nö.

Ohren anlegen lassen, hat jmd erfahrungen?

Ich überlege mir die Ohren anlegen zu lassen. (Segelohren) Hat jemand erfahrungen damit und würdet ihr es nochmal machen?

...zur Frage

Nase nach OP‘s schlimmer als zuvor?

Ich bin einfach nur noch verzweifelt!

Ich habe mir mit 18 voller Hoffnung das erste mal die Nase (groß, lang, breit, höcker) operieren lassen. Die OP dauerte lang und es stellte sich relativ schnell raus, dass ich unzufrieden mit dem Ergebnis bin. Der Höcker und die Breite waren zwar weg. Die Nase war dennoch immer noch sehr groß und lang. Nach einem Jahr (Ich hatte übrigens das Gefühl, dass sich die Nase in diesem Jahr wieder ins negative veränderte) entschloss ich mich beim selben Operateur für eine Nachkorrektur. Fazit: Wieder Kosten, wieder Vollnarkose, keine Änderung. Bei dieser OP sah meine Nase sprichwörtlich aus wie vorher. Niemand sah eine Änderung. Wieder musste ich mich mit dieser Nase zufrieden geben. Nach weiteren 1,5 Jahren entschloss ich mich einen anderen Chirurgen aufzusuchen. Er ist ein Nasen Spezialist mit einer Top Bewertung auf Jameda. Er verstand sofort mein Problem und sehr einfühlsam. Erneut entschied ich mich wieder mal voller Hoffnung für eine 3. !!! OP. Nach der Operation sah die Nase ganz in Ordnung aus. Sie wurde etwas schmaler, die Spitze etwas schöner. Dennoch war sie noch zu groß und lang. Wieder ein Jahr nach dieser OP sieht meine Nase einfach nur schrecklich aus, es hat sich sogar ein Höcker gebildet der 6 Monate nach der OP ohne bleibendem Erfolg mit Cortison weg gespritzt wurde. Mich belastet das ganze einfach sehr. Die Nase ist nun groß und lang mit einem Höcker und die Spitze ist extrem dick. Meine Nase sieht schlimmer aus als vor der OP. Der Nasenspezialist versteht mich. Er ist nicht zufrieden mit dem Ergebnis und bald steht schon eine 4. OP (wenigstens dieses Mal ohne kosten) bevor. Er meinte, dass meine Nase bereits sehr vorbelastet war/ist und er während der 3.OP Schwierigkeiten hatte die Nase zu verkleinern, da er erst einmal ein Gerüst aufbauen musste welches von den Vor-OP‘s zerstört war.

Hat in diesem Gebiet jemand Erfahrungen? Kann eine 4. OP wirklich noch eine schöne Nase zaubern oder ist dies unwahrscheinlich? :(

...zur Frage

Eingewachsenes Haar nicht entzündet?

Hallo, ja also ich habe ein eingewachsenes Haar schon seit 1 Monat aber die Stelle ist nicht entzündet und entzündet sich auch nicht. Jetzt ist die Frage kann ich das so da „drin“ lassen oder ist das gefährlich? Man sieht nur dass ein Haar drunter ist.

...zur Frage

Wenn Blondierung beim Friseur schief geht und ich meine Haare dann dort abrasieren lasse, muss ich die Blondierung trotzdem bezahlen?

Hey,

ich habe meine Haare lila gefärbt, dann überblondiert mit einem Superaufheller, weil es nicht mehr raus ging, blau und grün wurde und echt scheie aussah. Danach sah es noch schlimmer aus, meine Haare waren total kaputt und gelb trotz Silbershampoo und Pflege und sind an den Spitzen komplett ausgefallen. Habe aus Verzweiflung wieder lila draufgekloppt und auch dieses Mal lässt es sich nicht mehr entfernen. Ich habe mir also einen sehr guten Friseur gesucht, der es noch einmal mit einer Blondierung und dann mit dem Färben in meiner Naturhaarfarbe versuchen will. Da meine Haare aber bei der letzten Aufhellung schon aussahen wie abgefressen, habe ich meine Zweifel, ob das was wird. Sollte es auch danach nicht gut aussehen, würde ich mir gerne direkt die Haare komplett abrasieren lassen. Meint ihr, ich muss dann trotzdem den vollen Preis der ganzen Prozedur zahlen? Die wird nämlich echt teuer und es wäre blöd, wenn ich am Ende gar keine Haare mehr besitze und trotzdem alles zahlen muss. Sind hier vielleicht Friseure unterwegs, die so eine Situation schon mal hatten? Ich bin etwas verzweifelt, da ich auch noch Schülerin bin und mein Geld mir wichtig ist, lol.

Ich danke euch schon mal fürs Durchlesen!

...zur Frage

Segelohren anlegen lassen oder nicht?

Ich habe recht stark abstehende Ohren (15, weiblich). Meine Eltern sagen ich soll sie mir nicht operieren lassen, da man lernen soll sich selber zu akzeptieren. Ich leide allerdings sehr darunter und fühle mich mit Zopf in der Öffentlichkeit überhaupt nicht wohl. Was meint ihr dazu? Soll ich sie akzeptieren oder anlegen?

...zur Frage

Ohren anlegen im Islam (haram)

Hallo, ich habe Segelohren und wollt diese anlegen lassen. Aber im Internet finde ich wenig darüber bzw. Kaum etwas und möchte nicht gleich zur Moschee gehen und dort die Leute nerven. Ist es haram sich die ohren anlegen zu lassen. Schließlich sind Segelohren eine abnormalität bzw. eine Fehlbildung und nicht "normal". Außerdem hängen noch psychische Probleme mit drin. Was sagt ihr Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?