Ein Ohrloch lieber mit der Ohrlochpistole schießen lassen oder piercen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Piercen verursacht glatte Wundränder die besser verheilen. Schießen ist billiger dafür ist der Wundrand franzig und heilt schlechter.

schießen, auf jeden fall. habe sechs ohrlöcher und 2 am knorpel und habe den größten teil davon schießen lassen. tut meiner meinung nach viel weniger weh und ist schneller vorbei. außerdem hat sich das bei mir noch nie entzündet. viel glück (:

Piercen lassen lohnt sich am Ohrläppchen meiner Meinung nach nicht. Ich kenne tatsächlich niemanden, der jemals Probleme mit einem mit der Pistole geschossenen Loch hatte und habe mir auch selbst sechs Ohrlöcher damit schießen lassen. Klar kann was passieren, aber beim Piercen KANN auch was paassieren.

lieber ohrlochpistole, geht schneller, tut nich so megaweh und entzündet sich nicht so schnell (zumindest soweit ich weiß)

Also: mein erstes ohrloch habe ich mir piercen lassen. Kosten: 50 € Schmerz: seeehr hoch !

mein zweites ohrloch habe ich stechen lassen. Kosten: 10 € Schmerz: deutlich weniger.

eindeutig schießen! tut nicht so weh und geht schneller und ist günstiger... drei gute Gründe es sich schießen zu lassen

Hab mri damals mein ohrloch mit ner pistole machen lassen das ende vom ohriing war dan schräg drauf udn ging nicht mehr ab musste ich dann mit Werkzeug entfernen.... Wahr nicht sehr toll

Schiessen SPRENGT

Piercen Durchbohrt - besser ist das

Schießen - Hab ich auch gemacht, war nicht schmerzhaft.

Was möchtest Du wissen?