Ein Nasenpiercing mit 13?

Das bin ich würde mir eins stehe. - (Körper, Beauty)

26 Antworten

Ich habe meins auch mit Ende 13 bekommen :) Nasenpiercing ist eigentlich ein Piercing, das jedem steht, wenn man einen Stecker und keinen Nasenring trägt :) Es ist ja im Prinzip nur ein kleiner glitzender Punkt auf der Nase, da kann man nicht viel falsch machen!

Das Problem ist aber, dass Piercings (ausser Ohrlöcher) erst ab 14 erlaubt sind. Seriöse Piercer halten das auch ein. Wenn du also an einen Piercer gerätst, der dies schon ab 13 erlaubt, kannst du davon ausgehen, dass der nicht sonderlich seriös ist. Ich hab meinen zwar auch mit 13 bekommen, wusste da aber noch nichts von den Vorschriften :D Bei mir ist trotzdem alles gut gegangen :) Es liegt an dir, ob du das schön findest:) Du kannst dir in der Drogerie ja einfach mal so kleine runde Glitzeraufkleber kaufen, und dir auf die Nase kleben, um zu schauen, wie es aussieht. Du siehst halt wirklich noch sehr jung aus, das war bei mir in deinem Alter nicht so. Deswegen mag ein Nasenpiercing bei dir, eben durch dein junges Erscheinungsbild, schon etwas seltsam aussehen. Letzendlich ist es aber deine Entscheidung, will dir da nicht reinreden!

Nasenpiercings (also nicht Septum, sondern die anderen) erinnern mich irgendwie immer an Bordsteinschwalben. Ich weiß nicht wieso oder weshalb es ist einfach so. Also: nicht schön.

nasen stecker finde ich nicht schön.. aber einen dezenten silbernen ring..sieht gut aus und ehrlich gesagt wenns nicht gefällt .. machste das halt wieder raus! ich selber hatte im gesicht schon 6 piercings und trage momentan nur noch 1

Was möchtest Du wissen?