ein n für ein u?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sollte dir nicht unbedingt gefallen! Es resultiert aus einer gewissen Flüchtigkeit beim schreiben.Das soll heißen,dass die Lehrer praktisch "n" und "u" gleichschreiben.Um den Unterschied zu erkennen,wird über das "u" meistens noch ein kleiner Strich gemacht.Du solltest dir das nicht angewöhnen,man kommt wenn überhaupt sehr schwer wieder davon los.Und im übrigen ist es bei Fremdsprachen sogar ein schwerer Fehler.Gerade in französisch werden doch bereits Accents gesetzt bei den Selbstlauten,wie a,o und u beispielsweise.Also Finger weg davon und schreibe ordentlich,wie es die Rechtschreibung vorsieht.Viele Grüße nach Bayern aus Thüringen M.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt bei manchen schreibschriften ganz automatisch

das machen eigentlich auch nur erwachsenen leute, also wenn man schnelle zusammenhängede schrift schreibt macht man das damits schneller und flüssiger geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber ich finde die Schrift ist doch irgendwie schön, oder? Wisst ihr, ob dass auch irgendeinen speziellen Fachausdruck hat, die n zu u zu machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht ihr dass denn auch, dass die n zu u werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?