Ein Monat ist vorbei und mein Zahn nach einer Wurzelbehandlung tut weh. was ist zu tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Medizin im Zahn wurde am Freitagabend ausgewechselt

Das heißt, der Zahn hat noch keine abschließende Wurzelfüllung und ist mit einer provisorischen Füllung versehen?
Wenn das so ist, versuche die provisorische Füllung mit einer Haarnadel o.ä. zu entfernen. Wenn der Zahn geöffnet ist, sauge fest daran (schmeckt schlecht). Die Schmerzen sollten aufhören oder zumindest erträglich sein.

Wenn das nicht funktioniert, dann bleibt Dir nur der zahnärztliche Notdienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Sonntag ist würd ich auch ja sagen oder notfall apotheke und sich wegen Nerlkenöl beraten lassen aber falls du ein Kind bist lieber nicht weil kann giftig sein bei falscher anwendung und verschlucken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grisu2101
13.11.2016, 08:59

Nelkenöl hilft da leider gar nichts.... Weil da kein Nerv blank liegt. Das hier ist eine Entzündung, und der Zahn ist mit provisorischer Füllung verschlossen.

1

Ja, Notdienst... da ist wohl eine Entzündung drin.
Ob das noch was wird ist fraglich...

Evtl. ist eine Wurzelspitzenresektion notwendig....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich vorschlagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?