Ein Minischwein als Haustier?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Oh, oh. Bei Schweinen kannst du deinen Garten vergessen - die pfügen ihn um. Jeder Stein wird umgegraben, jede Wurzel ausgegraben. Und sobald Schweine in die Pupertät kommen, werden sie schwierig. Klar, sie sind intelligent und möchten die Rotte anführen.

Wusstest du, dass man bei Minischweinen nicht sagen kann, wie groß sie werden? Minischweine sind keine Rasse sondern ehemalige Labortiere, die klein gezüchtet wurden, um sie in den Labors günstiger zu halten. Es gibt sehr kleine Minischweine und sehr große - die man nicht mehr als "mini" bezeichnen kann. Man kann sich nichtmal an der Größe der Eltern orientieren. Erst wenn Minischweine ausgewachsen sind, weißt du, wie groß sie sind. Vorher nicht. Lass dir also vom Züchter nicht erzählen, dass dein Kleines so groß wird wie die Eltern. Das stimmt nicht.

Ich habe mich für Minischweine auch mal interessiert, und eine Freundin hat mir einen Artikel aus "Herz für Tiere" empfohlen. http://www.myriam-f-goetz.de/print/kein-minischwein-im-wohnzimmer.html . Dort kannst du nachlesen, wie aufwändig Schweine sind. Wenn du Pech hast, bekommst du einen rabiaten Haustyrannen. Ich hab' mich an Ende dagegen entschieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boah das liest sich ja total gemein :( erst die Schweine im Haushalt verwöhnen und vor allem am Mensch gewöhnen und wenn die zu gross sind gehen die in den Stall bei der Oma. Ich finde das egoitisch, wenn ich ehrlich sein darf. 

Und Schweine können nur bedingt Treppen laufen und ein Schwein tragen bedarf Intensiv training, weil die sonst denken das sie sterben müssen. Und was wohl die Nachbarn dazu sagen wenn der Garten danach aussieht wie ein Ackerland? 

Wenn Schweine dann bitte direkt bei der Oma so das die wenigstens ihr festes Revier haben und auch Schwein sein dürfen mit allen was dazu gehört. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piamaria98
26.05.2016, 13:32

Ja, so wie du's beschreibst liest es sich wirklich gemein...Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass viele Kinder bei meiner Oma leben und da generell sehr viel los ist. Die Schweine würden definitiv weiterhin Kontakt zu Menschen haben!

0
Kommentar von piamaria98
26.05.2016, 14:10

Aber die ersten 9 Wochen sind die, soweit ich richtig informiert bin, ja ohnehin beim Züchter, der dann automatisch ihre Rotte wird?

0

Und ihr seit Euch sicher dass die "Schweinerei" alle gut finden? :D

Dass nächste wäre dass es evt Probleme geben kann da du Nutztiere privat hälst evt bedarf dass einer Genehmigung.

Ich hoffe im Sinne der Minischweine mal stark dass das keine "Stadtwohnung" ist 

Minischwein und Hund wäre besser ;)

Scherz bei seite ab in den Ernst: Ich würde die Schweine wenn dann bei Omi halten und nicht in der Stadtwohnung wenn du unbedingt Schweine willst.

Bedenke dass die 2 viel Aufmerksamkeit brauchen und ggf den Garten zum Acker machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von piamaria98
26.05.2016, 01:56

Hunde brauchen ja auch viel Aufmerksamkeit :) es gibt viele private Halter von Hausschweinen, das ist gott sei dank nicht so kompliziert.

0
Kommentar von piamaria98
26.05.2016, 08:31

super, danke!

0

1. Teacup Minipigs sind Qualzuchten, die nur durch Gendefekte und hungernde Aufzucht klein so klein bleiben.

2. Viele sogenannte Minipigs werden trotz der Versicherung der Verkäufer (Züchter kann man dazu nicht sagen), 60 - 100 kg schwer.

3. Hund und Schwein brauchen Aufmerksamkeit - oh ja. Trotzdem ist ein Schwein nicht mit einem Hund zu vergleichen.

4. Auch Minischweine unterliegen der Seuchengesetzgebung. Es können Blutprobenentnahmen, Impfungen und im Seuchenfall sogar die Tötung angeordnet werden.

5. All das sollte eure Landtierärztin wissen.

Hier das ultimative Schweineforum. Da bleiben keine Fragen offen:

http://www.schweinefreunde.de/forum/wbb2/portal.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
26.05.2016, 12:49

Ach so, Katzen waren gefragt. Katzen und Schweine Vertragen sich gut, wenn sie frühzeitig an einander gewöhnt werden.

In vielen konventionellen Schweinebeständen lagen Katzen mit den Ferkeln zusammen unter der Wärmelampe.

0

Was möchtest Du wissen?