Ein Mädchen ist in mich verliebt, ich habe ihr gesagt, dass ich nichts für sie empfinde. Sie ist mir sber freundschaftlich wichtig, Distanz oder nicht vorerst?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde erstmal auf Distanz gehen. Ich denke beide Seiten müssen vorerst verarbeiten, was da passiert ist. Gib ihr etwas Zeit, um sich evtl abzulenken. Das sie mal mit Freundinnen ins Kino kann oderso. Und auch du solltest dich vlt ein bisschen ablenken. Ist ja nicht ganz ohne sowas. Ist meine Meinung. 

Wenn du merkst, dass 'die Zeit gekommen ist', nimmst du den Kontakt einfach wieder etwas auf. Tastest dich am besten erstmal an sie ran. Und vielleicht könnt ihr in ein paar Monaten mal darüber sprechen. Wäre jetzt mein Vorschlag.😊

Viel Glück!

Nicht den Kontakt verringern. Aber zeig ihr dass sie nach wie vor keine Chance hat.
Kontakt verringern würde sie doppelt verletzen, also lass ihr wenigstens die Freundschaft als Basis eurer Beziehung.

Ihr die Chance auf die Liebe und auf die Freundschaft (glaubt sie vllt wenn du den Kontakt abbaust) wäre zu viel.

Soll ich auch vorzeitig, damit sie vielleicht besser mit den Gdfühlen klarkommt, den Kontakt nicht verringern? Weil wir täglich schrieben und sowas kommt relativ schnell zu sowas :/

0

Das musst du sie fragen bzw einschätzen. Vielleicht will sie dich ja auch erstmal nicht sehen oder braucht Zeit, um das zu verarbeiten.

Du kannst es ja ein klein wenig runterschrauben - vor allem das schreiben - aber trotzdem noch aktiv mit ihr zu tun haben.

1

Kommt drauf an was sie dir geschrieben hat ;) aber wenn es nachts gewesen ist kann das durchaus heißen dass sie viel an dich denken musste und nicht schlafen konnte.

0

Sie darf sich nicht zu stark in dich verlieben...Besonders nicht wenn sie in einer schwierigen Situation ist. Das würde sie nurnoch mehr zerreißen wenn sie nicht mit dir zusammen sein kann.... 

Was möchtest Du wissen?