Ein Mädchen (13-15 Jahre) im Urlaub ansprechen?

6 Antworten

Zuerst einmal "hallo", und du lächelst freundlich dazu, das kommt immer an, vor allem weil du ja nicht weisst, ob sie deutschsprachig ist oder nicht. Je nachdem ergibt sich dann alles weitere von selbst.

Ach du meine Güte,

wenn du jetzt schon darüber nachdenkst, dann wird das nix. Stell dir mal vor, wie du mit der Einstellung in den Urlaub fährst.

Du sitzt am Pool und scannts automatisch den gesamten Bereich ab, übersiehst aber die, die drinnen im Schatten ein Buch über Motorräder liest.

Ehrlich, du verspannst und fixierst dich total, wenn du so an die Sache herangehst. Und wie enttäuscht du erst bist, wenn kein Mädchen dabei ist oder du dich nicht traust, sie anzusprechen.

Fahr in den Urlaub, um Spaß zu haben und Wetter und Wasser zu genießen, dann ergeben sich solche Gespräche meist von selbst.

Mach Dir keinen Kopp - selbst wenn da ein Mädchen wäre - da sind immer die eltern dabei.

Was möchtest Du wissen?