Ein literarisches Werk des 20. Jahrhunderts - Referat

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

vielleicht sylvia plath- die glasglocke? stammt allerdings aus den usa. ;)

ich finde ihren roman sehr schön zum lesen und auch zum berichten. auch weil ihr roman parallelen zu ihrem leben aufweist.

homo faber von max frisch find ich auch toll (schweizer). deshalb heiße ich hier ja auch walter faber. ^^ wobei dürrenmatt ja auch schweizer ist und john irving kein deutscher ist u.s.w. das buch find ich mega klasse!

hermann hesse war deutsch und sein roman "das glasperlenspiel" ist sehr unterhaltsam. kann ich nur empfehlen. ;)

falls ein drama erlaubt ist (ist ja auch ein" literarisches werk"): wolfgang borchert (war deutscher/tragische geschichte des autors)- draußen vor der tür. wunderbar! sehr spannend, melancholisch, interessant & gleichzeitig verwirrend. einfach grandios. ich hab noch mehr, aber das wären meine favoriten. insbesondere mrs. plath und wolfgang borchert.

von deinen vorschlägen finde ich das werk von berthold brecht sehr gut und auch das von friedrich dürrenmatt.

welche klasse?

Ich würde dir "Die Deutschstunde" von Siegfried Lenz empfehlen. Es ist in einfacher und klarer Sprache geschrieben, also leicht zu verstehen. Für den Inhalt kannst du interessante Recherchen über das "Dritte Reich", "Emil Noldet" und "Vergangenheitsbewältigung nach Kriegsende" anstellen, ein ergibiges Feld.

Tw. ganz schön harte Brocken - ich finde zb "Die letzten Tage der Menschheit" sind ein grandioses Buch, eines der besten, das ich zur Thematik "Erster Weltkrieg" gelesen habe - da gibt es für dich aber auch einiges zu recherchieren (und zu lesen) - andererseits gibt es natürlich jede Menge Material, das sich auch sehr gut und anschaulich in ein Referat einbinden lässt.

Auf die anderen Vorschläge gehe ich jetzt nicht näher, auch wenn das alles wirklich gute Bücher sind.

Mir würden als Alternativen zb noch "Mephisto" von Klaus Mann einfallen oder "Die Wand" von Marlen Haushofer, "Im Westen nichts Neues" von Erich Maria Remarque oder "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" von Heinrich Böll.

-> ich wünsch dir eine spannende Lektüre und viel Erfolg bei deinem Referat!

Was möchtest Du wissen?