Ein Lebensziel setzen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten setzt du dir ein verdammt schwer zu erreichendes Ziel. Nobelpreis? Einsatz für den Weltfrieden etc.

Der Weg ist das Ziel.

Danke, Ziel gesetzt und ab geht's!

0

Es gibt Ziele...aber der Weg ist interessanter!...Lebensziel ist glücklich sein!...DAS findest nicht da "draußen"....und hat nichts mit Gott in irgendeiner Form zu tun! Verändere Deine Sicht auf die Dinge und verschwende nicht Deine Kraft um die Welt zu ändern!

dieser alte spruch (baum pflanzen/ haus bauen/kind machen bzw erziehen) hat sich denke ich nicht von ungefähr so lange im volksmund bewahrt. es geht hierbei um erfahrungen, an die die überlegung nicht heranreicht! was soll es schon bringen, einen baum zu pflanzen? mach es einfach mal, und kümmere Dich um einen Baum!

und selbst, wenn die regulären dinge Dir zu wenig sind, sollte das ja heißen, dass Du sie mit leichtigkeit und formvollendung nebenher machst. die großen dinge kommen von allein, wenn man die kleinen gemeistert hat

Epikurs Lustbegriff

Hallo, ich hätte da 2 fragen: -Warum wird Epikurs Begründung der Lust als Lebensziel "empirisch" bzw. "sensualistisch" genannt ? -Bestimmen Sie Epikurs Begriff von Lust in physischer und psychischer Hinsicht und erläutern Sie von da ausgehend sein Ziel der "Gesundheit des Lebens" und Beruhigtheit der Seele". Welche Rolle spielt die Philosophie beim Versuch es zu erreichen?

(Es handelt sich nicht um eine Hausaufgabe , sondern um eine Prüfungsvorbereitung) (google konnte mir auch nicht weiterhelfen)

Würde mich für jede Hilfe sehr freuen

...zur Frage

Gibt es etwas was dagegen sprechen würde?

Eine hypothetische Frage an die Klugen Köpfe unserer Gesellschaft.

Vorwort.

Leute die sich viel auf dieser Plattform herumtreiben, fällt natürlich mit der Zeit die enorme Menge an ''negativ zum Leben eingestellte'' Personen auf.

Natürlich ist mir bewusst, dass viele Leute die behaupten ''Suizid''-gefährdet zu sein, nur die Sinnlosigkeit ihrer Existenz bedenken und es folglich gar nicht sind.

Auf jeden Fall gibt es eine beträchtliche Menge an Personen die Ihr Leben gar nicht wirklich wollen. Zum Selbstmord zu Ängstlich sind, oder andere Hemmungen verspüren, und so in ihrem Leben stumpf und nahezu ''Sinn-frei'' vor sich in vegitieren, bis das der Tod sie von Ihrer Welt scheidet.

Wenn man nun bedenkt dass Sterbehilfe selbst für Todkranke nur in Ausnahmefällen gestattet ist, kommt doch die Frage auf warum die Gesellschaft nicht möchte das eine X-Beliebige Person verstirbt.

Die Idee/ Der Denkanreiz.

Wieso macht man nicht Selbstmord für die Gesellschaft zugänglich ?

Man könnte Selbstmordzentren errichten wo Menschen, Ihr leben in würde abtreten können ohne vor einen Zug springen zu müssen und damit sich selber auch als Zivilisten eine Bürde aufzutragen. In diesem Zentrum würde man wie ein Hund oder eine Katze eingeschläfert werden. Ich meine wenn sie ihrem Kätzchen das ''antun'' können, wieso ein Mensch sich nicht selber ?

Das Ziel - Menschen Würdevoll und Schmerzfrei ohne Schädigung der Gesellschaft abtreten zu lassen.

Pros/ Vorteile

Beispiel:

Man würde der Überbevölkerung entgegenwirken. Damit einhergehen wären z.b die Wohnungssuche in Ballungsgebieten einfacher.

Da es sich hier um eine Hypothetische Frage handelt, überlasse ich euch selber Vorteile und Nachteile zu überlegen. Doch eine Überlegung möchte ich euch dennoch ans Herz legen.

Wenn irgendwann nur noch die Menschen Leben, die auch Leben wollen wäre die Erde voller Enthusiasmus, Ideen, Anreize und allgemein viel Positiver.

Zusatz/Zusätzliches

Außerdem würde das der wichtigsten Regel/dem wichtigsten Gesetzt entgegenkommen.

'' Die würde des Menschen ist unantastbar''

Warum lasst ihr dann einen Menschen nicht die Würde und zwingt ihm einen derartigen Löwendienst auf. / Und den Familien.

Nun seid ihr dran ! Teilt mir eure Meinung vom '' Transparenten Selbstmord '' mit.

Ich bin gespannt. Mfg !

...zur Frage

Werden wir erst nach Christus Wiederkunft gerichtet?

Hallo, also ich habe heute mit zwei Glaubensgeschwistern über das Leben nach dem Tod gesprochen. Ich weiß von dem Gericht wenn Jesus wieder zurückkommt aber was passiert eigentlich direkt nach dem Tod. Einer meinte wir werden schlafen bis Jesus wiederkommt und dann gerichtet. Der andere meinte erst wird nur unsere Seele gerichtet bei Jesus Wiederkunft Seele und Leib. Ich bin verwirrt weiß da jemand mehr? Danke im Voraus

...zur Frage

Ist das Leben in der heutigen Zeit überhaupt noch Lebenswert?

Wenn ich daran denke was ich noch vor mir haben.. rund 40 Jahre lang arbeit um dann in Rente zu und, als "belohnung", auf den Tod zu warten.. Es geht doch immer nur darum besser zu werden.. ist das unser Lebensziel besser zu werden und mehr zu haben? Ich will so nicht Leben. Gibt es da nichts anderes? Kinder? Familie? Freunde? abgesehn von den Dingen gibt es doch in der heutigen Welt nichts mehr schönes..worauf also auf die Zukunft freuen? Die Menschheit vergiftet sich, tötet sich selbst. Wie lang wird es dauern? Will man in so eine Welt überhaupt noch Kinder setzen? Kann man das Verantworten?

Ich hoffe doch sehr das ich eine Antwort diese quälenden Fragen bekomme!

...zur Frage

Meine Tochter ist tot?

Hallo liebe community Vor einer Woche ist meine 2 jährige Tochter an Krebs gestorben, seitdem ist meine Welt nur noch grau und leblos, ich sitzte alleine zuhause und Weine mir die Seele aus dem Leib, ich vermisse meine Tochter, es fühlt sich so an als ob mein leben nicht mehr weiter geht, ich kann es nicht verstehen warum musste sie so früh von mir gehen, ich werde warscheinlich nie über sie hinwegkommen, es fehlt mir und es schmerzt mir in der Seele sie nie wieder im arm haben zu können oder das sie in meinen Bett schläft und wir kuscheln, meine Frage ist daher an wenn kann ich mich wenden der mir hilft es zu überstehen? Danke

...zur Frage

Welches Ziel haben sich die Grünen gesetzt?

welche ziele und veränderungen verfolgen sie und wofür setzen sie sich bei der bundestagswahl ein??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?