Ein kuss auf den mund ist doch wie in schmatzer auf die wange, wie lange sollte er gehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

OK Du kommst mit deiner Frage in den seltenen Genuss einer Antwort von mir, die nicht ganz so todernst gemeint ist und ergo zumindest ein Auge habe ich schon zugekniffen. So und nun geht es los, bei einem Kuss auf den Mund da ist es durchaus empfehlenswert zumindest von Zeit zu Zeit auf den körperlichen Zustand des Partners der gerade knutschend niedergerungen wird zu achten. Sollte dir dabei eine gesteigerte Röte in seinem Gesicht auffallen die auch schon leicht ins blaue geht, dann wäre statt den Kuss fortzusetzen doch eher eine Mund zu Mund Beatmung angesagt.

Das sehe ich anders. Ein Kuss auf den Mund ist ja viel intimer als ein Kuss auf die Wange. Freunde oder Bekannte küsst man auf die Wangen...einen festen Freund oder Freundin auf den Mund...eventuell noch die Eltern...

Solange bis einer der beiden nicht mehr möchte. 

Wie willst du die Kusszeit denn messen, wenn du sie weißt? Hast du eine Stoppuhr in der Hosentasche, die auf die Sekunde genau klingelt und dann hörst du abrupt mit dem Küssen auf??? :-))

Es gibt für die Kusslänge keine "Regel". Küsst euch so kurz oder so lange wie ihr möchtet.

Ist immer unterschiedlich *-*

Was möchtest Du wissen?