Ein Kumpel hat im Internet heimlich solchen Thermit bestellt (Sprengstoff) und nach Hause liefern lassen. Müssen wir eine Hausdurchsuchung befürchten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Thermit ist kein Sprengstoff, sondern eine Substanz, die extrem heiß verbrennt. Sie wird zum Beispiel zum Zusammenschweißen von Schienen benutzt. Allerdings braucht man auch eine extrem heiße Flamme, um das ganz zu entzünden...ein Feuerzeug hilft da nicht.
Wie das ganze mit der gesetzlichen Lage aussieht weiß ich nicht so ganz, glaube aber nicht, dass du da so viel zu befürchten hast ^^

Edit: Vollkommen legal, da es nur aus Aluminium und Eisenoxid besteht ^^

0

Inkorrekt. Thermit kann (wenn die Partikel im Nanometer bereich liegen (Feinkörnig)) auch explosive Eigenschaften aufweisen. Der Versuch des Thermitverfahrens ist vollkommen legitim, jedoch nicht ungefährlich.

0

Ich könnt mir jetzt auch in jedem Supermarkt zutaten legal kaufen und damit eine Bombe basteln und bekomme keine Hausdurchsuchung. Der Unterschied ist nur das nicht jeder damit "angeben" muss.

Was möchtest Du wissen?