Ein komponiertes Lied in Youtube stellen, davor schützen lassen? (bitte Details lesen)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Freundin hat ihre selbst geschriebenen Texte auch schützen lassen. Patentamt und gut. Da hast du dann auch den Nachweis, dass du der erste warst. Selbst wenn du dann nicht das nur auf YouTube zeigst, sondern selber mal in der Öffentlichkeit spielst und dabei einer dich heimlich aufnimmt und dann den Song klaut

Ifm001 05.09.2014, 16:47

Nein ... dadurch hast Du nicht den Nachweis, dass Du der erste warst. Du hast lediglich den Nachweis, dass Du es als erstes hast patentieren lassen. Das ist aber nicht mehr wert, als der anderweitige Nachweis desjenigen, der das gleiche zufällig einen Tag vorher erdachte.

0

Du bist automatisch Rechteinhaber deiner Werke. Problematisch ist der Nachweis, dass Du der erste bist.

Das Urheberschutzgesetzt hat das schon übernommen. Du bist (abgesehen von YouTube/ Google, dem du einige Rechte gibst) alleiniger Rechteinhaber des Werks.

Jerro 05.09.2014, 16:21

wann genau? und ist das wirklich so einfach, ich brauche dann garnichts besonderes machen - einfach uploaden und fertig?

0
Selenus 05.09.2014, 16:24
@Jerro

Niemand darf das Werk ohne deine Erlaubnis vervielfältigen (abgesehen Privatkopie) öffentlich (über den Rahmen der normalen Rahmen der YouTube-Nutzung hinaus) vorführen, eine Vervielfältigung dessen veröffentlichen, [...].

Ausnahmen dabei bilden natürlich z.B. Gesetze bzgl. Sampling, Zitatrecht, [...]. Davor aber kann man sein Werk nicht schützen lassen.

Edit: Sprich, ich darf es nicht runterladen und auf meinem Kanal wieder hochladen. Wenn ich aber Kritik an deinem Video üben möchte, so kann ich stellenweise Ausschnitte im Sinne des Zitatrechts verwenden.

1

Was möchtest Du wissen?