Ein Kind durch ein anderes auf einer Klassenfahrt ersetzen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie Sie ja entnehmen, heißt es Klassenfahrt. Also die Fahrt der Klasse. Dort haben andere Kinder die nicht zur Klasse gehören nichts zu suchen. Dies wird ihnen auch die Schule so mitteilen. 

Zudem ist die Teilnahme keine Pflicht. Extra-Ferien bedeutet das für Daheimgebliebene aber nicht. Sie müssen in dieser Zeit dann in eine andere Klasse gehen. Genaueres wird ihnen die Schule mitteilen diesbezüglich. Ob sie die Zahlung der Klassenfahrt wieder haben können, kann von hier aus ohne nähere Angaben nicht seriös beantwortet werden.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, auch wenn es blöd wegen dem Geld ist, du musst dran denken wie sich deine Tochter fühlt, mit einer komplett anderen Klasse/Leuten eine Woche verbringen muss. Rufen sie am besten Mal, bei der Schule an und fragen sie, ob es nicht Mittel gibt, dass Geld wieder zu bekommen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da es ja die Klassenfahrt von dem Sohn ist und die Tochter ja nicht in der Klasse also geht das nicht und die Lehrer würden auch keine Verantwortung übernehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du mal mit den/dem Klassenlehrer(n) über eine Erstattung gesprochen?

Zu Deiner "Idee": Ist ja lustig, auf was für Einfälle man so kommt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Klassenlehrer bereit sind, die Verantwortung und Aufsichtspflicht für ein Kind zu übernehmen, das nicht nur älter, sondern auch völlig unbekannt ist und theoretisch ja verhaltensauffällig sein könnte (sie kennen Deine Tochter ja nicht). Aber auch das kannst Du nur mit den Klassenlehrern besprechen und wenn dann ginge das nur auf Kulanzebene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gypsyxp
23.06.2016, 17:48

Die Lehrerin kennt meine Tochter,weil sie die in 2 Fächern unterrichtet

0

Das wird sie auch nicht wollen! Sie wird sich dort nämlich ausgegrenzt fühlen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gypsyxp
23.06.2016, 17:49

Meine Tochter versteht sich gut mit dem besten Freund meines Sohnes und ein Mädchen war früher mit ihr in einer Klasse ist dann aber sitzen geblieben

1

Klassenfahrt ist normalerweise auf die Klassenmitglieder eingeschränkt.

Aber fragen kostet ja nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da keine Versicherung oder ähnliches abgeschlossen wurde ist das mehr oder weniger Glücksache vllt mal die Lehrkräfte fragen und auch die Veranstalter sprich Jugendherberge oder ähnliches ...

viel glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht müsste man mit der Schule abklären da sie ja für die zeit ne unterrichtsbefreiung braucht .... Also sie braucht auf jeden Fall gute Noten sonst sagt die schule definitiv nein

lg dia36

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?