ein junger aus der parallelklasse macht mich ohne grund die ganze zeit fertig, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sprich auf keinen Fall mit ihm allein. Sprich am besten überhaupt nicht mehr mit ihm. So wie Du es beschreibst, geht das schon eher in Richtung Stalking.

Stalker haben eine Person im Sinn, machen sich Fantasien über sie und belästigen und verfolgen sie. - Jeder Kontakt, den sie mit der Person bekommen, bestärkt sie in ihrem Denken und Tun.

Stalkern soll man EINMAL sagen, dass man mit ihnen keinen Kontakt will. Mehr nicht, denn auch wenn man denen nur sagt, dass man wirklich keinen Kontakt mit ihnen will, dass man in Ruhe gelassen werden will, bestärkt diese Schwachmaten. Sogar wenn sie geohrfeigt werden, fühlen sie sich in ihrem Denken und Tun bestärkt. Deshalb vermeide jeden Kontakt mit ihm.

Führe ein Protokoll darüber, wann er was Dich bezüglich sagt oder macht. - Das, was bisher vorgefallen ist, schreib es als eine Art Erinnerungsprotokoll.

Vertraue Dich Deinen Eltern an. Eltern müssen wissen, wenn es ihren Kindern schlecht geht. Denn nur so können sie helfen - indem sie für Dich da sind, Dir zuhören, oder auch tatkräftig etwas tun, wie zum Beispiel mit dem Direx an Deiner Schule sprechen. - Schließlich haben Deine Eltern Dich nicht geboren, damit Du von solch einem Schwachmaten gequält wirst.

Du hast doch sicherlich Freunde / Freundinnen, denen Du vertraust. Bitte sie, Dich darin zu unterstützen, damit der Junge mit Dir keinen Kontakt bekommt. Bitte sie, mit ihm nicht über Dich oder sein Verhalten Dir gegenüber zu sprechen, denn auch das kann ihn in seinem Denken und Tun bestärken. - Wenn er auf Euch zukommt, dreht ihr Euch am besten weg oder geht weg.

Wenn er Deine Freunde / Freundinnen anspricht und etwas über Dich sagt, sagen sie am besten schlicht: "Das interessiert mich nicht."

FALLS er tatsächlich in Dich verknallt ist (wie hier jemand mutmaßt) und mit seinen eventuellen Liebesgefühlen nicht klarkommt, ist das sein Problem und nicht Deins.

Bestenfalls wird er so von Euch allen ausgebremst, und er sucht sich ein anderes Hobby. - In der Jugendzeit passieren ja Veränderungen allgemein schneller als bei Erwachsenen, so dass es gute Chancen gibt, dass es ihm doch langweilig wird, sich mit Dir zu befassen, wenn er Dich nicht mehr erreicht und niemand ihm mehr zuhört und niemand darauf reagiert.

Wenn dieses Lass-ihn-Auflaufen nicht hilft, spätestens dann sollten Deine Eltern die Sache mit dem Direx besprechen. Wenn Deine Eltern das nicht möchte, geh auf jeden Fall zum Vertrauenslehrer. - Sollte das noch länger so weitergehen (was ich nicht hoffe), setze Dich mit dem Weißen Ring in Verbindung. Google dazu mit

stalking weißer ring

und ließ die Infos. - Du siehst, mit Stalking ist man dort erfahren.

Es gibt zwar sehr viel schlimmere Auswirkungen von Stalking als bei Dir. Aber es reicht doch schon, wie sehr Dich das nervt und dass Du Dich diesbezüglich schon unfrei fühlst.

Wenn du nicht schnell handelt wird das nicht besser. Wenn er dich wirklich schlägt ist er der Niveaulose. Beweist nur dass er mit seinem Bildungsstand scheinbar primitiv nichts besseres zustande bekommt. Spreche mal einen Lehrer darauf an, die machen in der Regel einen guten Job bei sowas. Wenn nicht geh zu deinen Eltern. Auf direkte Konfrontation zu gehen bringt leider in den seltensten Fällen was. Wenn er wirklich so ist wie du ihn schilderst setzt er wohl alles daran von sich abzulenken, solche Leute gibt es leider immer.

Wichtig ist nur dass das früh beendet wird.!

schulleitung, eltern, lehrer und schulpsychologen über diesen schüler informieren, dann hält er ganz schnell den mund, oder einfach das nächste mal ein kräftigen tritt in die weichteile danach eine kräftige schelle

Der schreit nach Aufmerksamkeit, lass ihn doch reden

Was möchtest Du wissen?