Ein Junge ist in mich verliebt, ich will nichts von ihm, habe aber Mitleid. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey,

also ich rate dir folgendes: 

Du solltest dich für ihn nicht verstellen. Momentan macht er sich starke Hoffnungen, dass da eventuell was draus werden würde. Kenne ich selber und muss sagen, dass ich weiß, dass sie mich nicht so mag, wie ich sie.

Dennoch, obwohl ich es weiß, mache ich mir unterbewusst Hoffnungen.

Mein Tipp an dich ist also, dass du fairerweise reinen Tisch machen MUSST, da es, wenn es erst später raus kommt, echt noch schlimmer für ihn sein kann.

An deiner Stelle wäre ich aber keinesfalls fies oder laut ihm gegenüber, da er sehr verletzbar ist.

Du könntest sagen, dass du es toll findest, dass er in dich verliebt ist, du aber leider nicht die selben Gefühle für ihn entwickelt hast, die er für dich hat

Natürlich ist das für ihn auch nicht schön, aber wenn du freundlich und verständnisvoll rüberkommst, dann ist das nicht so schlimm, als wenn du ihm "knallhart" (so wie es hier in die Kommentare geschrieben wurde) ne Abfuhr erteilst.

Ehrlich sein, JA!

Gemein sein - NEIN!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Icefire000

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lederose
04.06.2016, 17:26

DANKE für diese schöne Antwort. -lg

1

Du kannst dich selbst nicht verstellen nur damit du jemanden nicht verletzt. Tust du das, wird er später noch verletzter sein, als er es jetzt wäre, wenn du es ihm direkt von Anfang an sagst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lederose
30.05.2016, 00:46

Ich habe einfach Angst, das er sich was abtun könnte. Ich sehe ihn erst nächsten Montag wieder, und ich muss ja nicht jetzt antworten, kann ja sein das ich längst schlafe. Aber jetzt, nach der Nachricht kann ich sicher nicht schlafen. 

0
Kommentar von KruMelMoNsterx3
30.05.2016, 00:52

Ich kann dich und deine Sorgen verstehen. Red persönlich mit ihm, kommt etwas besser. Wenn er dich wirklich liebt, könnte aber auch eine normale Freundschaft schwer werden, da ihr schlicht und ergreifend einfach nicht dasselbe füreinander empfindet.

0

Du hast geschrieben das er depressiv ist da würde ich sehr aufpassen denn solche Menschen sind instabil 

Sag es ihm das du nix empfindest aber so das er es versteht,Freunde dich doch mit ihm an dann is es möglicherweise nicht so schwer für ihn ABER sollte er es nicht kapieren mach es auf die harte Tour.

Hoffe konnte helfen:) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lederose
30.05.2016, 00:52

Danke für deine schnelle Antwort. 

0

er braucht einen freund!!! und viel hilfe. dein mitleid hilft ihm wenig / gar nicht, im gegenteil: er verknallte sich in dich. so hart es klingt: brich den kontakt radikal ab. vielleicht kennst du einen anderen jungen (etwas älter), der ihm helfen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lederose
30.05.2016, 00:50

Ist es nicht sehr zu hart? Er hat nur einen wirklichen freund und... Oh man. Das kann ja nur schief gehen

0

Sag ihn, dass du ihn nicht liebst, aber magst und mit ihn schreiben willst, als so normaler Freund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lederose
30.05.2016, 00:49

Das ist ja das Problem, ich schreibe nur aus Mitleid mit ihm! In der klasse hat er auch nur einen wirklichen freund. 

0

Was möchtest Du wissen?