Ein Junge hat von mir ein Video, in dem man meinen Ausschnitt siegt. Und er schickt dies an jeden weiter. Kann ich ihn dafür anzeigen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nicht serioes zu beantworten, wenn man nicht weiss, unter welchen Umstaenden das Bild gemacht wurde. Evtl. kann der 23 KUG angewandt werden und du kannst nichts dagegen machen.

Natürlich kannst Du ihn anzeigen. Aber peinliche Fragen wirst Du da bei der Polizei schon in Kauf nehmen müssen. Wenn´s nämlich bis zum Ausschnitt reicht, dann hast Du dich ja wissentlich von ihm filmen lassen. Auch wenn er sich danach nicht mehr korrekt verhalten hat, dann ist das aber doch schon ein Pluspunkt für ihn. Ja, ja, die Kinder und die Handycameras.

ja kannst du. jede Art von Bildmaterial auf der du deutlich zu erkennen bist und die gegen deinen willen verbreitet wird stellt eine Straftat dar.

furbo 30.08.2015, 10:29

Aha. Der Paragraph 23 des Kunsturhebergesetzes gilt also nicht mehr?

1
Digggaa 11.10.2015, 20:14
@furbo

§ 22 des Gesetzes betreffend das Urheberrecht an Werken der Bildenden Künste und der Fotografie (Kunsturhebergesetz / KUG) regelt das Recht am eigenen Bild unmissverständlich: "Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden." 

0
furbo 25.10.2015, 21:38
@Digggaa

Der 22 steht nicht alleine. Im 23 stehen die Ausnahmen, nach denen auch ohne Einwilligung veroeffentlicht werden kann. Gerade in bezug auf relative Personen der Zeitgeschichte unterschaetzen viele, wie schnell man das werden kann.

Deshalb: bevor man den 22 als auschliesslich darstellt, sollte man im 23 nachschauen.

0
Digggaa 26.10.2015, 19:46
@furbo

ich glaube nicht dass das filmen eines Ausschnitts auch nur ansatzweise einem der in §23 geregelten Ausnahmen unterliegt.

0

Rein theoretisch kannst du jeden Anzeigen, der Bildmaterial von dir gegen deinen Willen veröffentlicht oder publiziert.

Ja, sammle beweise und geh zur Polizei.

Was möchtest Du wissen?