ein Jahr verreisen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

für die Auslandszeit braucht man eine private Krankenversicherung (teilweise kann auch die gesetzliche Krankenkase ein Angebot vermitteln):

http://www.test.de/themen/versicherung-vorsorge/test/Reisekrankenversicherung-Die-besten-Policen-fuer-lange-Reisen-4113876-4113878/

Wichtig ist auch zu klären, was bei der Rückkehr passieren wird/kann:

Arbeitnehmer, Arbeitslosigkeit mit oder ohne Leistungsanspruch, Selbständigkeit .....

Auf jeden Fall mit der gesetzlichen Krankenkasse klären, ob man sich dann dort wieder versichern kann. Aussagen schriftlich geben lassen (nach jetziger Rechtslage). 100% Sicherheit hat man mit einer Anwartschafttsversicherung von 46 Euro monatlich. Bis zum 23. oder 25. Geburtstag kann man ggf. kostenlos über die Eltern versichert werden. Aber vor der Ausreise die genauen Einzelheiten klären.

Gruß

RHW

Du kannst die KV ruhen lassen. Die Bedingungen dafür erfährst Du direkt bei Deiner KV, meistens muß ein kleiner Beitrag geleistet werden, um danach wieder lückenlos einsteigen zu können. Allerdings ist die Frage, wie Ihr Euch unterwegs absichert? Habt Ihr Auslandsreiseschutz?

Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Spaß bei Euerer Traumreise!

Hey,

Ich und meine Freundin wollen für ca. ein Jahr durch die Welt reisen. Sie würde ihren Job kündigen und ich habe gerade meine Ausbildung abgeschlossen.

Seid ihr euch sicher, dass das eine gute Idee ist? Oder wollt ihr euch primär nur eine Auszeit nehmen vom Alltag und dem Stress?

Gut, dass deine Freundin noch nicht gekündigt hat. Nach eurer Weltreise wird das Leben schließlich auch noch weitergehen, und ihr werdet zurückkommen und müsst dann von etwas leben können.

Eine Privathaftpflicht brauchst du mindestens.

Ihr solltet das Ganze am Besten mit Personal bei eurer Krankenversicherung absprechen, dort kann man euch sicher besser weiterhelfen als hier auf gutefrage.net, wo ihr hauptsächlich allgemein gehaltenen Rat erhaltet.

Überlegt euch das Ganze wirklich gut! Neben dem Geld, das ihr haben müsst, ist es natürlich auch wichtig, die Gepflogenheiten der Länder zu kennen, in die ihr reist!

Und ihr solltet euch ungefähr eurer Route bewusst sein, damit ihr nicht auf der Hälfte aufgeben müsst, weil ihr ziellose umhergefahren seid und euch Unkosten entstanden sind.

Auch zu bedenken sind so simple Sachen, wie etwa genau auf das Gepäck aufpassen usw.

Ich kenne da genug Leute, die ihren Urlaub ohne Gepäck oder Wertsachen antreten mussten (Trickdiebe am Flughafen, Diebe im Hotel, und und und).

Liebe Grüße

Du brauchst eine Reise Krankenversicherung.die alle Krankheitsfälle abdeckt.Also eine Privat Versicherung.Abmelden darfst Dich nicht,du bist ja auf Reisen.Ihr braucht wenigstens für 2 Personen 15 Tausend Euro Kapital,nach möglichkeit mehr.

Eine Auslandsreisekrankenversicherung, die die Zeit auch komplett abdeckt, wird nicht einfach, gibts aber. Und mindestens eine Privathaftpflicht, auch eine Unfallversicherung sollte nicht fehlen. Habe ich was vergessen...?!

Rumreisener 02.04.2012, 22:09

unsin,das ist sehr einfach. nur nicht billig. kosten ca. 150euro / halbjahr. haftplicht ist unnötig im ausland. da die dort nicht zahlt.

0

dumm? hoffe ihr habt haufenweiße kohle beiseite gespart oder habt reiche eltern... versichern müsst ihr euch natürlich selbst....

Was möchtest Du wissen?